Beratung & Buchung im Reiseland Minden

0571 882 88 | info@reiseland-minden.de

Mo- Fr: 10 - 18 Uhr | Sa: 10 - 14 Uhr

Reisesuche öffnen
 

Bregenzer Festspiele - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1150 € pro Person

WUNDERSCHÖNER BODENSEE, BREGENZ UND «DER FREISCHÜTZ».

Gelegen zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Bodensee mit seinen umliegenden Städten ein wunderbares Reiseziel mit einzigartigem Flair. Alljährlich im Sommer begeistert die Vorarlberger Hauptstadt am Ostufer des Sees mit seinen «Bregenzer Festspielen» zahlreiche Besucher.
Tauchen Sie ein in die vielseitige Bodenseeregion, entdecken Sie Bregenz und lassen Sie sich vom wunderschönen Schloss Salem in den Bann ziehen. Absoluter Höhepunkt Ihrer Reise, die auch einen Blick hinter die Kulissen der Festspiele bereit hält, ist die Aufführung der Oper «Der Freischütz» als «Spiel auf dem See». Umrahmt von der zauberhaften Naturkulisse der Bregenzer Bucht erleben Sie Carl Maria von Webers Meisterwerk.

1. TAG: ANREISE NACH BREGENZ AM BODENSEE SOWIE AUSFLUG «MITTELALTER UND MODERNE IN DER VORARLBERGER HAUPTSTADT»
Am Vormittag fliegen Sie von Hannover nach München, wo Sie bereits erwartet und dann über die österreichische Grenze nach Bregenz am wunderschönen Bodensee gebracht werden. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung lernen Sie bei einem Rundgang die Hauptstadt von Vorarlberg, Österreichs westlichstem Bundesland, kennen. Bregenz begeistert mit historischen Bauten, traditionellen Wahrzeichen sowie moderner Architektur. Sie entdecken die Oberstadt – Bregenz' historisches, von alten Befestigungsmauern umgebenes «Juwel». Bis heute konnte sich die Oberstadt ihren mittelalterlichen Charakter bewahren. Freuen Sie sich auf das denkmalgeschützte Deuringschlössle sowie den Martinsturm aus dem beginnenden 17. Jahrhundert mit seiner geschwungenen Zwiebelhaube. Prägend für das Bild der Altstadt zählen die beiden Bauwerke zu den Wahrzeichen von Bregenz. Einen spannenden Kontrast zu den mittelalterlichen Bauten der Oberstadt bildet das im Jahr 1997 fertiggestellte moderne Kunsthaus. Mit seiner Fassade aus Glasplatten, Stahl und gegossenem Beton gleicht das vom Schweizer Architekten Peter Zumthor entworfene Gebäude einem Leuchtkörper, der das Licht je nach Blickwinkel, Tageszeit und Witterung unterschiedlich reflektiert. Ihr Rundgang endet am 4-Sterne-Hotel im Herzen der Stadt. Im Anschluss an die Zimmerbelegung lassen Sie den Tag schließlich beim Abendessen gemütlich ausklingen.

2. TAG: AUSFLUG «EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN DER FESTSPIELE» SOWIE CARL MARIA VON WEBERS OPERNMEISTERWERK «DER FREISCHÜTZ» AUF DER SEEBÜHNE
1980 errichtet, wurde das bekannte Bregenzer Festspielhaus in den 1990er- und Mitte der 2000er-Jahre erweitert. Nach dem Frühstück erhalten Sie bei einer Führung einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Festspiele. Sie lernen die größte Seebühne der Welt kennen und erfahren Wissenswertes über die, bis in das Jahr 1946 zurückreichende Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele. Lassen Sie sich von der Welt der Oper und des Theaters in den Bann ziehen und begeben Sie sich auf eine spannende Reise in das Innere des Festspielbetriebes. Ergänzt wird die unterhaltsame Führung durch einen Einblick in die aktuellen Produktionen. Im Anschluss an etwas Zeit zur freien Verfügung in Bregenz begeben Sie sich am späten Nachmittag zum Hotel, wo Ihnen das Abendessen serviert wird. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie am Abend erneut zur Seebühne. Im Rahmen der Bregenzer Festspiele genießen Sie ab 21.15 Uhr die Aufführung von Carl Maria von Webers Oper «Der Freischütz». Gegen Mitternacht machen Sie sich auf den Rückweg zum Hotel.

3. TAG: AUSFLUG «DAS BEEINDRUCKENDE SCHLOSS SALEM UND DER WEIN» SOWIE RÜCKREISE NACH HANNOVER
Am Morgen verabschieden Sie sich von Bregenz und fahren zunächst zum Schloss Salem im Linzgau im deutschen Hinterland des Bodensees. Ab Ende des 17. Jahrhunderts errichtet, ging die weitläufige barocke Klosteranlage im frühen 19. Jahrhundert in den Besitz der Markgrafen von Baden über und wird seitdem «Schloss Salem» genannt. 2009 wurde ein Großteil des Anwesens an das Land Baden-Württemberg veräußert. Das beeindruckende Ensemble aus dem dreischiffigen Salemer Münster im Stil der Gotik sowie den barocken Klostergebäuden zählt zu den schönsten Kulturdenkmälern Deutschlands. Beim Rundgang verfolgen Sie die Geschichte der Anlage von der Klostergründung bis in die Gegenwart. Wein ist bekannt als ein klösterliches Urprodukt. Im Schloss Salem hat der Weinanbau eine besondere Tradition, die bis in das zwölfte Jahrhundert zurückgeht. Den passenden Abschluss Ihrer Besichtigung bildet eine Verkostung ausgewählter Weine, welche die Geschichte rund um die Abtei und die Weinkellerei noch lebendiger erscheinen lässt. Schließlich machen Sie sich mit dem Bus auf den Weg zum Flughafen München und treten den Rückflug nach Hannover an.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug von Hannover nach München und zurück
  • Transfer vom Flughafen München nach Bregenz am Bodensee und zurück
  • 2 Übernachtungen mit vielseitigem Vitality-Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel «Messmer» am Kornmarkt in Bregenz in der Nähe des Bodensees und der Seebühne, inklusive Citytax/Kurtaxe
  • 2 mehrgängige Abendessen im Hotel (am 1. und 2. Tag)
  • Ausflug «Mittelalter und Moderne in der Vorarlberger Hauptstadt Bregenz»
  • Ausflug «Ein Blick hinter die Kulissen der Festspiele»
  • Festspielkarte der Kategorie PK2 für die Aufführung von Carl Maria von Webers «Der Freischütz» als « Spiel auf dem See», inklusive Garantie zum Besuch der Aufführung im Festspielhaus bei schlechter Witterung
  • Ausflug «Das beeindruckende Schloss Salem und der Wein», inklusive Weinprobe
  •  Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Trinkgelder…)

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Für detailliertere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Hotel Messmer

  • Doppelzimmer
    1150 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    1310 €

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Reiseveranstalter: Mondial Tours MT SA, CH-Locarno
Programmänderungen & Druckfehler behalten wir uns vor.

Aktiv unterwegs: Radreisen

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Radreisen!

Weitere Informationen

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter