Beratung & Buchung im Reiseland Minden

0571 882 88 | info@reiseland-minden.de

Mo- Fr: 10 - 18 Uhr | Sa: 10 - 14 Uhr

Reisesuche öffnen
 

Südafrika: Garden Route & Krüger Nationalpark - 18 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.02.2025 - 10.03.2025
Preis:
ab 4399 € pro Person

+++ Inkl. 2 Tage im KRÜGER NATIONALPARK und umfangreichem Ausflugsprogramm +++

Wunderschöne Landschaften und eine reiche Geschichte zur besten Reisezeit!

 

 

Südafrika gilt als eines der vielfältigsten Länder der Welt. Es ist ein Land mit einem Zwiespalt aus ungezähmter Schönheit und Weltklasse-Glamour. Ein Ort der Farbe und des Kontrasts. Ein Land, in dem Moderne auf Rustikalität, Technologie auf Tradition und kosmopolitische Stadtlandschaften mühelos mit der natürlichen Schönheit des Geländes und der Tierwelt verschmelzen. Südafrika hat 11 Amtssprachen und viele weitere inoffizielle Sprachen. Dieser bunte Kulturmix gibt Südafrika den Spitznamen "Regenbogennation“. Man kann nicht anders, als sich in Südafrika und seine schönen Menschen zu verlieben.
Ein besonderes Highlight dieser Reise ist der Besuch im bekannten Krüger Nationalpark. Der Park ist das größte Natur – und Wildschutzgebiet in Südafrika. Es erwarten Sie zwei Tage, an denen Sie durch den südafrikanischen Busch fahren und nach den "Big 5“ und deren natürlichen Freunden und Feinden Ausschau halten können. Der Wildpark bietet eine Vielfalt an Fauna und Flora, darunter auch Tiere, die nur in diesem Gebiet anzutreffen sind.

 

Voraussichtlicher Reiseverlauf:
1. Tag [21.02.25]: Flug nach Johannesburg
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt zum Beispiel mit der Bahn (Rail&Fly Ticket im Reisepreis enthalten). Nachtflug nach Johannesburg.

2. Tag [22.02.25]: Ankunft Johannesburg - Stadtrundfahrt
Morgens Ankunft in Johannesburg und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Es beginnt eine Orientierungsfahrt durch Johannesburg & Soweto. Sie besuchen das Nelson Mandela House. Es ist dem ehemaligen Präsidenten und Widerstandskämpfer gewidmet. Fahrt ins Hotel und der Rest des Nachmittages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3. Tag [23.02.25]: Johannesburg - Blyde River Canyon - Hazyview
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der malerischen Panorama Route nach Hazyview. Der beeindruckende Blyde River Canyon mit den Drei Rondavels, die größte subtropisch bewachsene Schlucht der Welt, ist Ihr erster Höhepunkt an der Panorama Route. Sie besuchen außerdem die Bourke’s Luck Potholes und Wonder View, den höchsten Aussichtspunkt an dieser Route. Am späten Nachmittag Ankunft im Hotel in Ohrigstad. Abendessen im Hotel.

4. Tag [24.02.25]: Hazyview - Tagestour durch den Krüger Nationalpark
Heute gibt es ein Frühstückspaket, denn es geht früh in den berühmten Krüger Nationalpark. Der Park ist das größte Natur – und Wildschutzgebiet in Südafrika. Der Reisebus bringt Sie durch das Phabeni Tor in den Park. Sie fahren durch den südafrikanischen Busch und halten nach den "Big 5“ und deren natürlichen Freunden und Feinden Ausschau. Der Wildpark bietet eine Vielfalt an Fauna und Flora, darunter auch Tiere, die nur in diesem Gebiet anzutreffen sind. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

5. Tag [25.02.25]: Hazyview - Tagestour durch den Krüger Nationalpark
Am heutigen Tag setzen Sie Ihren Besuch mit dem Reisebus im größten Nationalpark fort. Die endlose Savanne, durchzogen von majestätischen Flüssen, bietet eine unvergleichliche Kulisse. Alternativ zur Erkundung per Bus können Sie heute eine ganztägige Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug durch den Krüger Nationalpark buchen (fakultativ, 79,-€ pro Person).

6. Tag [26.02.25]: Hazyview - Swaziland
Fahrt via Nelspruit und Malelane zum Jeppes Reef Grenzposten und dort Einfahrt in das Königreich Swaziland. Ein kleines, aber faszinierendes Königreich im südlichen Afrika, beeindruckt durch seine atemberaubende Landschaft aus üppigen Tälern, grünen Hügeln und majestätischen Bergen. Die reiche Kultur und Traditionen der Swazi-Bevölkerung spiegeln sich in farbenfrohen Festivals, traditionellen Tänzen und kunstvollen Handwerkskünsten wider. Während der Fahrt halten Sie bei der Ngewnya Kerzenfabrik und einem lokalen Markt an. Abendessen im Hotel.

7. Tag [27.02.25]: Swaziland - Safari im Hluhluwe Park - Hluhluwe
Heute verlassen Sie wieder das Königreich Swaziland und fahren über den Golela Grenzposten nach Hluhluwe. Mittags erleben Sie eine 3-stündige Pirschfahrt in offenen Safarifahrzeugen durch den Hluhluwe Park. Dieser Park, der zu den ältesten Wildreservaten des Landes gehört, ist bekannt für seine beeindruckende Vielfalt an Flora und Fauna. Heute kommen Sie der südafrikanischen Wildnis besonders nah. Das Abendessen und die Übernachtung findet heute in einer landestypischen Logde statt.

8. Tag [28.02.25]: Hluhluwe - Dumzulu Kulturdorf - Bootsfahrt - Umhlanga Rocks
Vormittags erfahren Sie im Dumzulu Kulturdorf mehr über die Geschichte des Zulu Volkes. Der Zulu-Stamm ist sehr stolz auf seine Tradition und beherrscht auch heute noch das einzigartige Kunsthandwerk. Die originale Melodie des Films "Der König der Löwen“ stammt aus der Feder eines Zulu-Mannes. Mittags fahren Sie nach St. Lucia, wo Sie an einer 2-stündigen Bootsfahrt teilnehmen. Auf der St. Lucia Lagune durch den iSimangaliso Wetland Park können sie diverse Tiere sehen wie zum Beispiel Nilpferde, Krokodile und verschiedene Vogelarten. Sie fahren weiter entlang der Küste vorbei an Zuckerrohfeldern nach Umhlanga Rocks.

9. Tag [01.03.25]: Umhlanga Rocky - Durban - Drakensberg
Es geht früh los nach Durban, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter eine Stadtrundfahrt unternehmen. Durban ist die bekannteste Stadt der Provinz KwaZulu-Natal und nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Nachmittag geht es weiter nach Drakensberg. Die hohe Bergkette bildet den östlichen Abschluss des südafrikanischen Binnenhochlands und ist ein weiteres Highlight auf Ihrer Reise. Der Nachmittag/Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

10. Tag [02.03.25]: Drakensberg - Tag zur freien Verfügung
Am heutigen Tag können Sie es ganz ruhig angelassen lassen. Die größte Bergkette Südafrikas bietet viele Möglichkeiten um zu Wandern. Wussten Sie das J.R.R. Tolkien hier die Inspiration für einen Teil seiner "Mittelerde“ fand?! Nutzen Sie den Tag für einen langen Spaziergang oder ruhen Sie sich im Hotel aus. Für diejenigen die sich nicht entspannen möchten wird noch ein ganztätiger fakultativer Ausflug durch den Sani Pass angeboten.

11. Tag [03.03.25]: Drakensberg - Flug von Durban nach Port Elizabeth
Transfer zum Flughafen Durban und Weiterflug nach Port Elizabeth. Hier werden Sie von der örtlichen Reiseleitung empfangen. Es erfolgt der direkte Transfer ins gebuchte Hotel. Abendessen im Hotel.

12. Tag [04.03.25]: Port Elizabeth - Tsitsikamma Nationalpark - Walbeobachtungs-Bootsfahrt - Bootsfahrt Knysna Lagune - Knysna
Fahrt entlang der bekannten Garden Route in den Tsitsikamma Nationalpark. Hier spazieren Sie über die berühmte Hängebrücke bei Storms River. Die Aussicht auf der Hängebrücke ist einzigartig. Weiterfahrt nach Plettenberg Bay hier nehmen Sie an einer Walbeobachtungsfahrt teil. Das Boot bringt Sie aufs Meer hinaus und mit etwas Glück sehen Sie die gigantischen Säugetiere. Im Anschluss fahren Sie weiter auf der Garden Route nach Knysna (sprich: "Neisna“). Bekannt ist Knysna natürlich für seine Lagune und den Knysna Forest. Sie unternehmen noch eine Bootsfahrt auf der Lagune, bevor es dann ins Hotel zur Übernachtung geht.

13. Tag [05.03.25]: Knysna - Cango Höhlen - Cango Straussenfarm - Oudtshoorn
Nach dem Frühstück geht es weiter nach George ins Einkaufszentrum. Hier haben Sie etwas Zeit zu shoppen und den Daheimgebliebenen ein paar Souvenirs mitzubringen. Sie fahren weiter über den Outeniqua Pass nach Oudtshoorn. Auf dieser Strecke können Sie nochmal die atemberaubende Landschaft Südafrikas bestaunen. Sie nehmen an einer geführten Tour durch die Cango Höhlen teil. Diese gehören zu den größten und ausgedehntesten Tropfsteinhöhlen der Welt. Am Abend werden Sie durch die Cango Straussenfarm geführt und essen gemeinsam zu Abend.

14. Tag [06.03.25]: Oudtshoorn - Van Loveren Weingut - Kapstadt
Heute fahren Sie auf der berühmten R62 via Calitzdorp, Ladismith & Barrydale nach Robertson. Dort erwartet man Sie auf dem Van Loveren Weingut zur einer kleinen Wein- und Käseprobe. Das familiengeführte Weingut verfügt über verschiedene Weine und einen herrlichen angelegten Garten. Weiterfahrt nach Kapstadt und wenn es das Wetter erlaubt Auffahrt auf den Tafelberg. Übernachtung im Hotel.

15. Tag [07.03.25]: Kapstadt - Ausflug Kap der Guten Hoffnung
Der Tag beginnt mit einem Frühstück im Hotel anschließend unternehmen Sie mit der Reiseleitung einen Ausflug an das Kap der guten Hoffnung. Sie fahren an der facettenreichen Küstenstraße entlang via Camps Bay und Hout Bay und erreichen Chapman’s Peak. Hier bietet sich eine atemberaubende Kulisse. Den höchsten Punkt erreichen Sie zu Fuß und hier werden einige Fotostopps eingeplant. Die Tour geht weiter in die malerische Hafenstadt Simon’s Town. Dort haben Sie ein wenig Zeit zu bummeln, bevor Sie im Anschluss die Pinguine am Boulders Beach besuchen. In diesem Bereich hat sich eine sogenannte Pinguinkolonie in den letzten Jahren entwickelt. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel nach Kapstadt zurück.

16. Tag [08.03.25]: Kapstadt - Stadtrundfahrt
Gut gestärkt starten Sie eine Stadtrundfahrt durch Kapstadt. Sie machen einen Rundgang durch das das älteste von Europäern entworfene, noch im Original erhaltene Gebäude in Südafrika – das Castle of Good Hope. Spazieren Sie gemeinsam in der Gruppe durch den Company Gardens ein ehemaliger Gemüsegarten inmitten des Stadtzentrums. Anschließend besuchen Sie das Malaienviertel oder auch Bo-Kaap genannt. Dort befinden sich die bunten Häuser, die Sie bestimmt aus den Reiseführern Kapstadts kennen. Noch heute sind fast alle Häuser im Originalzustand, sodass Bo-Kaap die ältesten Gebäude von Kapstadt beherbergt. Eventuelle Auffahrt auf den Tafelberg, wenn die Auffahrt am 06.03. nicht möglich war. Transfer zur bekannten V&A Waterfront Kapstadts dort haben Sie noch etwas Zeit zum Bummeln. Heute Abend haben Sie eine Reservierung zum Abschiedsessen im Gold-Restaurant. Lassen Sie sich noch einmal von afrikanischen Spezialitäten, Gesang und Tanz verzaubern.

17. Tag [09.03.25]: Kapstadt - Stellenbosch - Rückflug
Bevor Sie das wunderschöne Kapstadt verlassen, fahren Sie noch nach Stellenbosch – das Herz des Weinlandes in Südafrika. Ein kleiner Spaziergang durch das historische Dorf ist hier Pflicht. Hier werden Sie nochmal von der typisch kapholländischen Architektur verzaubert. Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen auf einem Weingut werden Sie zum Flughafen gebracht und treten mit schönen Erinnerungen den Heimflug an.

18. Tag [10.03.25]: Ankunft in Deutschland
Heute landen Sie wieder in Frankfurt und können zum Beispiel mit der Bahn die Heimreise antreten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Rail&Fly, 2. Klasse
  • Direktflug von Frankfurt nach Johannesburg und von Kapstadt zurück (Economy-Class)
  • Reisebegleitung ab/bis Frankfurt
  • Deutschsprechende und erfahrene Reiseleitung vor Ort
  • Transport im klimatisierten Reisebus
  • Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth
  • 16 x Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der guten Mittelklasse
  • 7x Abendessen laut Programmablauf
  • 1x Abschiedsabendessen im Gold-Restaurant in Kapstadt
  • 1x Mittagessen auf einem Weingut
  • 1x Wein- und Käseprobe auf dem Van Loveren Weingut
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf:
    • orientierende Stadtrundfahrt Johannesburg & Soweto
    • 2x ganztags Wildbeobachtung vom Reisebus aus im Krüger Nationalpark
    • 3-stündige Pirschfahrt in offenen Safarifahrzeugen durch den Hluhluwe Park
    • Show im Dumazulu Kulturdorf
    • 2-stündige Bootsfahrt St. Lucia Lagune
    • Stadtrundfahrt Durban
    • Besuch Tsitsikamma Nationalpark
    • Walbeobachtungs-Bootsfahrt
    • Bootsfahrt auf der Knysna Lagune
    • Geführte Tour durch die Cango Höhlen
    • Führung Cango Straussenfarm
    • Auffahrt Tafelberg
    • Ausflug ans Kap der guten Hoffung u.a. Besuch der Pinguine bei Boulders Beach
    • Stadtrundfahrt Kapstadt
    • Spaziergang durch das historische Dorf Stellenbosch
  • Gepäckträgergebühren vor Ort an Flughäfen und Hotels
  • 1% Touristensteuer und 15% VAT (Mehrwertsteuer)
  • Reiseunterlagen und Informationsmaterial

 

Nicht eingeschlossen:

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs, fakultative Ausflüge und Reiseversicherung

 

Vorab buchbar:

  • Ganztägige Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug durch den Krüger Nationalpark (am 25.02.2025, Mindestteilnehmer: 6 Personen) p.P. 79,- €

 

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Für detailliertere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

3-4 Sterne Hotel

  • Doppelzimmer
    4399 €
  • Einzelzimmer
    4899 €

Fakultative Ausflüge, Besichtigungen usw

  • ganztägige Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug
    79 €

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Reiseveranstalter: Media-Reisen GmbH & Co. KG
Wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl kann diese Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
Programmänderungen vorbehalten.

Aktiv unterwegs: Radreisen

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Radreisen!

Weitere Informationen

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter