Mo - Fr 09.30 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Rad- & Schiff: Von Amsterdam nach Brügge - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.06.2018 - 23.06.2018
Preis:
ab 1169 € pro Person

Rad- & Schiffsreise: Von Amsterdam nach Brügge
Eine außergewöhnliche Reise durch die Niederlande und Belgien

16.06. - 23.06.2018

Die Rad- und Schiffsreise von Amsterdam nach Brügge ist ein aufregender und abwechslungsreicher Urlaub, während dem Sie die Highlights einiger der schönsten Städte der Niederlande und Belgiens kennenlernen werden. Tägliche Radtouren führen Sie durch verschiedene flache Landschaften, beschauliche Dörfer und historische Städte, während das Schiff den beeindruckenden Wasserstraßen Zeelands, der Schelde und den malerischen Flüsschen Vecht und Lek folgt. Die Tour eignet sich für jeden, der eine herrliche Radwoche zu einer Reihe historischer Ziele erleben möchte.
Während dieser 8-tägigen Reise werden Sie die weltberühmten Städte Amsterdam, Utrecht, Antwerpen, Gent und Brügge besuchen - jede für sich mit ganz eigenem Flair, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die entdeckt werden wollen. Auf Ihrem Weg radeln Sie durch die wundervolle, niederländische Landschaft von Zeeland, besuchen einen traditionellen, holländischen Käsebauernhof, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und entdecken Belgiens westliche Provinz Flandern. Zeeland ist im Wesentlichen ein großes Flußdelta des Rheins, der Maas und der Schelde, das bekannt ist für seine herrlichen Strände, Wassersportaktivitäten und der Deltawerke, während sich Belgiens Provinz Flandern mit zahlreichen weltberühmten mittelalterlichen Städten schmücken kann und ihre vielseitige Küche und Bierkultur einen hervorragenden Ruf erworben hat.


Voraussichtlicher Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise Amsterdam - Einschiffung MS Fluvius - Amsterdam - Vianen
Am Morgen erfolgt der Transfer nach Amsterdam. Dort steht schon die MS Fluvius, Ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage, zur Einschiffung bereit. Die Crew heißt Sie an Bord willkommen und Sie beziehen Ihre Kabinen. Gegen 14:00 Uhr wird die MS Fluvius Amsterdam verlassen und nach Vianen, einer kleinen Festungsstadt an der Lek, fahren. Nach Verteilung der Fahrräder startet Ihre erste kurze Radtour (ca. 5-15 km). Abendessen an Bord.

2. Tag: Vianen - Schoonhoven - Kinderdijk (ca. 56 km) | Kinderdijk - Dordrecht
Nach dem Frühstück radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven - eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele talentierte Silberschmiede ansässig sind. Sie folgen mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, eine Ortschaft, die für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt ist und zum UNESCO Weltkulturerbe zählen - eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen. Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus" zurück: Die kurze Fahrt bringt Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, einer der ältesten Städte Hollands. Genießen Sie das Abendessen und lassen Sie den Tag entspannt ausklingen.

3. Tag: Dordrecht - Tholen | Tholen - Kreekrak lock (ca. 34 km) | Kreekrak lock - Antwerpen
Während des Frühstücks fährt die MS Fluvius nach Tholen, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen und dabei den "Wouwse Plantage" Wald besuchen. Weitere Höhepunkte sind heute die Festungsstadt Bergen op Zoom und die beeindruckende Kreekrak Schleuse. Nachdem Sie wieder auf die MS Fluvius getroffen sind, endet Ihr Tag mit einer Schiffsfahrt zum Hafen von Antwerpen, der an der Schelde liegt. Antwerpen gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Und nicht allein deswegen ist diese stimmungsvolle Stadt ein wahrer Schatz. Es gibt zahllose Highlights zu entdecken, u.a. die City Hall, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt', die „Onze-Lieve-Vrouwe" Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt.

4. Tag: Antwerpen - Temse - St. Amands/Dendermonde (ca. 47/59 km)
Heute fahren Sie mit dem Rad aus Antwerpen heraus und auf einer der besten Strecken des Radwegs an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang. Es geht entweder nach St. Amands oder nach Dendermonde, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit einem Wort beschreiben; und das ist „überwältigend"! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

5. Tag: St. Amands/Dendermonde - Gent (ca. 53/40 km)
An diesem Morgen starten Sie Ihre Radtour entweder in St. Amands oder Sie fahren zunächst mit dem Schiff nach Dendermonde, von wo aus Sie wieder aufs Rad steigen. Von Dendermonde aus folgen Sie der Schelde nach Gent, wo die MS Fluvius heute in Merelbeke, einem Vorort von Gent, anlegt. Gent ist eine lebendige Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Die Stadtlage am Zusammenfluss von Leie und Schelde bedeutete, dass sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen war. Sie besitzt ein Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktion ist sicher die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte „Anbetung des Lamm Gottes" von Jan Eyck zu bestaunen gibt.

6. Tag: Gent - Brügge (ca. 45 km)
Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens genannt". Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair der Weltkulturerbe-Stadt nicht entziehen können. Als ein einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Mit dem Ergebnis, dass sich heute die gotischen Bauten in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Cafés genießen.

7. Tag: Tour um Brügge und zur Nordsee (ca. 50 km)
Ihre letzte Radtour führt Sie an einem ruhigen Kanal und an schönen alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft (ein Polder ist eine tiefliegende, trockengelegte Landfläche, die von Deichen umschlossen ist), an vereinzelt liegenden Bauerngehöften vorbei und über die kleine Stadt Damme zur Nordseeküste. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Füße ins Wasser des einladenden 12 km langen Sandstrandes zu stecken, eines der vielen Cafés zu besuchen und sich die zauberhafte Dünenlandschaft von "Het Zwin" anzuschauen. Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen malerischen Kanal entlang. Genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise noch einmal das 3-Gänge-Menü an Bord.

8. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen endet heute Ihre Rad- und Schiffsreise in Brügge. Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Heimreise nach Minden.


Unterstrichen gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.


Ablauf der Rad- und Schiffsreise:
Morgens steht für Sie ein kräftiges und abwechslungsreiches Frühstückbuffet bereit, von dem Sie sich auch Ihr eigenes Lunchpaket (Sandwiches, Obst und Getränk) für den Tag zusammenstellen können. Zwischen 8:30 Uhr und 9:30 Uhr verlassen Sie das Schiff, das in der Zwischenzeit zum nächsten Zielort fahren wird. Sie fahren unterdessen mit dem Rad die geplante Route ab, die meistens auf ruhigen Straßen und an den schönsten Orten entlangführt. Jeden Tag gibt es neue Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Sie haben genügend Zeit, um sich die schönen Städte und Dörfer anzuschauen, können sich zu einer Pause in ein gemütliches Café setzen oder planen einen Besuch in einem der vielen interessanten Museen ein. Am Ende Ihrer Radtour begrüßt Sie die Crew wieder an Bord.
Möchten Sie einen radfreien Tag einlegen? Kein Problem, bleiben Sie einfach an Bord, genießen Sie vom Schiff aus die vorbeigleitende Landschaft und machen Sie es sich auf dem Sonnendeck oder im Salon gemütlich. Genau diese Kombination macht diesen Rad- und Schiffsurlaub so attraktiv! (Das Schiff fährt nicht parallel an der Radtour, Sie können deswegen nicht halbwegs aufhören mit dem Radfahren und an Bord gehen.)
Abends wird ein herrliches Drei-Gänge-Menü serviert. Getränke sind gegen Bezahlung an der Bar erhältlich. Den Abend können Sie im Salon, an der Bar oder draußen an Deck des Schiffes ausklingen lassen.
Die Liegeplätze der Schiffe befinden sich meistens in oder nahe der Stadt- bzw. Ortsmitte. Sehenswürdigkeiten, Museen und Geschäfte sind deshalb oft gut zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.
Während Ihrer Rad- und Schiffsreise reist Ihr Hotelzimmer immer mit Ihnen mit. Dadurch entfällt der tägliche stressige und zeitaufwändige Hotelwechsel und auch um das lästige Kofferpacken brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Sie übernachten jede Nacht im selben Bett und haben doch jeden Tag eine neue Aussicht!


Weitere Informationen:
• Alle Entfernungen sind "circa-Entfernungen" der empfohlenen Radtouren. Die Reiseleitung bietet täglich geführte Radtouren an. Je nach Streckenabschnitt können die Gäste zwischen kurzen/langen oder schnellen/langsamen Radtouren wählen (nach Verfügbarkeit).
• Jeden Tag nach dem Abendessen wird die Reiseleitung mit Ihnen die Radtour des folgenden Tages besprechen und auch einige Male einen kleinen Stadtrundgang anbieten. Für Gäste, die individuell und im eigenen Tempo Radfahren möchten, sind detaillierte Radkarten und Routentipps verfügbar. Die Reiseleitung kann bei Fragen, Pannen und in Notfällen immer über Handy erreicht werden.
• In den Niederlanden und Belgien besteht keine Helmpflicht. Einige Fahrradhelme sind an Bord verfügbar. Es wird empfohlen einen eigenen Fahrradhelm mitzunehmen.
• Die schiffseigenen Mieträder der Marke „Bikkel" verfügen über einen sehr stabilen Rahmen mit recht niedrigem Einstieg, eine sehr leicht zu hantierende ShimanoNexus 7-Gang-Schaltung, mit Hand- und Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Einige Räder haben nur eine Handbremse. An Bord der MS Fluvius gibt es auch einige E-Bikes (auf Anfrage gegen Aufpreis). Das E-Bike ist ein Bikkel 1bee t2 Nexus mit 7 Gängen, 3 Unterstützungsstufen, ausschließlich mit Handbremse (oder vergleichbares Modell).


MS Fluvius:
Auf dieser sehr beliebten Route kommt das kleine und komfortable Schiff MS Fluvius zum Einsatz. Das ehemalige Frachtschiff wurde komplett um- und ausgebaut und beherbergt als erstklassiges Flusskreuzfahrtschiff bis zu 44 Gäste in 22 komfortablen Außenkabinen.
Die Kabinen an Bord des familiär eingerichteten Schiffes sind mit Dusche, Toilette, ebenerdigen Betten, individuell regulierbarer Klimaanlage und aktiver Belüftung ausgestattet. 7 Kabinen befinden sich auf dem Oberdeck und 16 Kabinen auf dem Unterdeck. Alle Kabinen haben Fenster, die jedoch nicht geöffnet werden können.
Der Salon mit Bar ist geräumig und hat einen semi-separaten Restaurantbereich. Auf dem großen Sonnendeck des ca. 70 Meter langen Schiffes sind Sitzplätze (Stühle + Tische) und Abstellplätze für die Fahrräder vorhanden.

Eingeschlossene Leistungen:
• Transfer ab Minden nach Amsterdam und ab Brügge zurück
• Reisebegleitung ab/bis Minden
• 8-tägige Schiffsreise mit MS Fluvius
• Unterbringung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
• Vollpension an Bord (7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Radtouren, 7x Drei-Gang-Dinner)
• Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr
• Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend
• schiffseigenes Mietfahrrad während der gesamten Reise
• täglich komplett geführte Radtouren mit deutschsprachiger Reiseleitung inkl. Vorbesprechungen der Radtouren
• detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren
• mehrere kurze Stadtführungen
• Gebühren für Fähren und Waterbus (während der Radtouren)
• Nutzung von Bettwäsche und Handtüchern an Bord, tägliche Kabinenreinigung
• Reiseunterlagen und Informationsmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Getränke, Trinkgelder…)

Zuschlag E-Bike Miete pro Person: 90 €
Auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Reiseveranstalter: Boat Bike Tours BV, ‚t Prooyen 3-B, 1141 VD Monnickendam, Niederlande

Hotels der guten Mittelklasse

  • Doppelkabine Unterdeck
    1169 €
  • Doppelkabine Oberdeck
    1299 €
  • Einzelkabine Unterdeck
    1358 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag E-Bike-Miete pro Person auf Anf
    90 €

Unser Katalog 2017/2018

Kostenlos anfordern oder blättern

blättern anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter