Mo - Fr 09.30 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Motorradreise USA - Western Highlights - 19 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.04.2019 - 11.05.2019
Preis:
ab 4095 € pro Person

Entdecken Sie das uramerikanische Gefühl von Freiheit auf zwei Rädern! Erleben Sie den Kontrast zwischen wunderschöner Natur und den Metropolen Los Angeles, San Francisco und Las Vegas, sowie der legendären Route 66 und des Highway No. 1 im Sattel eines Motorrades. Ein Muss für jeden USA-Fan sind auch die atemberaubenden Nationalparks: Death Valley, Yosemite, Zion, Valley of Fire und der gigantische Grand Canyon.

Voraussichtlicher Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Los Angeles
Flug nach Los Angeles. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von ihrem Reisebegleiter empfangen. Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Los Angeles
Am Vormittag können Sie an einer Stadtrundfahrt teilnehmen (fakultativ). Sie besuchen die wichtigsten Kulturstätten der Stadt, Hollywood mit dem Walk of Fame, Beverly Hills, den Sunset Boulevard und Santa Monica mit dem Ende der Route 66. Am Nachmittag geht es zum Motorradvermieter. Sie erledigen die Vertragsformalitäten und bekommen eine Einweisung ihrer ausgewählten Motorräder. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Los Angeles - Idyllwild - Palm Springs | ca. 280 km
Am Morgen starten Sie gemeinsam gen Osten über Banning mit einer anschließenden wunderschönen Bergfahrt zum Zwischenziel Idyllwild, einem bekannten Wintersportort. Danach fahren Sie auf einer abwechslungsreichen Höhenstraße weiter Richtung Palm Springs. Die Oase in der Wüste liegt am Fuße der majestätischen San Jacinto Mountains.

4. Tag: Palm Springs - Joshua Tree N.P. - Kingman | ca. 350 km
Heute besuchen Sie zuerst in den Joshua Tree National Park mit seinen einmaligen Felsformationen und den bis zu 900 Jahre alten Joshua Trees. Über Hidden Valley und Skull Rock fahren Sie nach Twentynine Palms zur Mittagspause. Danach geht es weiter nach Amboy, zu einem der Wahrzeichen der Route 66, "Roy‘s Cafe". Auf der historischen Route 66 gelangen Sie zu ihrem Tagesziel Kingman.

5. Tag: Kingman - Route 66 - Cameron | ca. 385 km
Morgens fahren Sie weiter auf der historischen Route 66 über Hackberry nach Seligman. Mit etwas Glück ist dort ein Foto mit dem legendären Barbier Angel Delgadillo möglich, auf jeden Fall ist sein Arbeitsplatz und Souvenirladen zu besichtigen. Weiter geht es über Williams zum Tagesziel nach Cameron.

6. Tag: Cameron - Grand Canyon - Kanab | ca. 265 km
Früh morgens starten Sie Richtung Grand Canyon, einem absoluten Highlight dieser Tour. Dort sollte ein Besuch des IMAX Theaters mit grandiosem Film über die Entstehung des Grand Canyon auf die Fahrt durch den Nationalpark einstimmen. Der atemberaubende Grand Canyon offenbart Ihnen ungeahnte Einblicke in tiefe Canyons und Schluchten. Sie verlassen den Park schließlich über eine tolle Motorradstrecke Richtung Cameron und steuern das Tagesziel Kanab an.

7. Tag: Kanab - Zion N.P. - Las Vegas | ca. 390 km
Diese Tagesetappe führt Sie zum beeindruckenden Zion Nationalpark mit seinen tiefen und engen Schluchten. Entlang des Virgin River geht es vorbei an St. George. Der HWY 15 führt Sie schluchtartig weiter über zwei Grenzen von Utah über Arizona nach Nevada zum Zwischenziel Mesquite. Das Tagesziel Las Vegas erreichen Sie nach kurzer Fahrt.

8. Tag: Las Vegas
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können den Tag zum Shoppen nutzen, Las Vegas erkunden, Ihr Glück in einem der Casinos versuchen oder mit dem Motorrad eine Tagestour mit dem Tour-Guide zum Beispiel zum Valley of Fire State Park mit seinen irrwitzigen Felsformationen unternehmen.

9. Tag: Las Vegas - Death Valley | ca. 410 km
Am frühen Morgen verlassen Sie Las Vegas um nach wenigen Meilen den Red Rock Canyon zu erreichen. Das nächste Tagesziel ist das Badwater Basin im berühmten Death Valley Nationalpark. Dieser Punkt liegt 85,5 m unter dem Meeresspiegel und ist einer der wärmsten Orte der westlichen Hemisphäre. Sie verlassen Badwater über den sehenswerten Artist‘s Drive mit seinen engen und kurvigen Felsformationen. Fahrt zum Hotel im Death Valley.

10. Tag: Death Valley - Bakersfield | ca. 410 km
Die erste Etappe des heutigen Tages führt weiter durch das Death Valley zum Father Crowley Overlook und über den Walker Pass zum Lake Isabella mit dem malerischen Städtchen Kernville. Weiterfahrt durch das wildromantische Kerntal, entlang des Kern River bis in die Country- und Western-Metropole Bakersfield. Am Abend lädt hier einer der bekanntesten Westernsaloons Kaliforniens, der Buck Owens' Crystal Palace, zum Konzert und Essen ein.

11. Tag: Bakersfield - Sequoia N.P. - Fresno | ca. 340 km
Von Bakersfield aus durchqueren Sie Ölfelder, fahren durch riesige Obstanbaugebiete und am Lake Kaweah vorbei zum Eingang des Sequoia Nationalparks. Es folgt der kurvige Aufstieg zum General Sherman Tree, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Tunnel Rock und dem Amphitheater Viewpoint. Sie fahren durch eine unbeschreibliche Naturlandschaft am Hume Lake vorbei zum Kings Canyon. Am General Grant Tree verabschieden Sie sich von den monumentalen Bäumen und machen sich mit einer imposanten Abfahrt auf den Weg zum Tagesziel Fresno.

12. Tag: Fresno - Yosemite N.P. - Oakdale | ca. 330 km
Dieser Tag ist geprägt durch die wilde Schönheit des Yosemite Nationalpark. Über Oakhurst tauchen Sie in die unendlichen Wälder des Yosemite ein. Ein Abstecher zum Glacier Point gibt Ihnen den Blick zu den fast senkrecht aufragenden Granitwänden mit ihren Wasserfällen frei. Zurück im Tal queren Sie den Merced River um dann am Half Dom View einen letzten Blick auf die imposante Landschaft zu werfen. Über den HWY 120 fahren Sie weiter nach Oakdale.

13. Tag: Oakdale - San Francisco | 330 km
Über eine landwirtschaftlich geprägte Gegend starten Sie Richtung Napa Valley, dem größten Weinanbaugebiet Kaliforniens. Über Petaluma gelangen Sie an den Pazifik. Auf dem weltberühmten Pacific Coast Highway No. 1 fahren Sie Richtung San Francisco. Bevor Sie in diese Stadt eintauchen besuchen Sie den Golden Gate View Point um den imposanten Blick auf die Golden Gate Bridge auf sich wirken zu lassen. Das Tagesziel wird mit der Fahrt über die sagenhafte Golden Gate Bridge erreicht.

14. Tag: San Francisco
Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust oder nehmen sie an einer interessanten, halbtägigen Stadtrundfahrt teil (fakultativ). Mit ihren viktorianischen Häuschen, den historischen Cable-Cars, die die steilen Straßen rauf und runter rattern, einer regen Kunst- und Musikszene, den Piers mit dem weltberühmten Fisherman's Wharf ist San Francisco ein Ort, an dem man sich gerne aufhält.

15. Tag: San Francisco - Monterey | ca. 220 km
Sie verlassen San Francisco durch den Presidio und den Golden Gate Park um dann am Meer entlang auf dem HWY 1 Richtung Süden zu cruisen. Vorbei an Santa Cruz nähern Sie sich dem Tagesziel Monterey, dem mit unendlichen Blumenfeldern bepflanzten Ocean View Boulevard folgend. Der Abend gibt Gelegenheit die Restaurants rund um die Monterey Bay zu besuchen und durch die Stadt zu schlendern.

16. Tag: Monterey - Santa Maria | ca. 290 km
Der weltberühmte HWY 1 führt Sie heute weiter Richtung Süden. Keine andere Straße Amerikas ist auf Grund ihrer Geschichte und Schönheit so berühmt. Über Big Sur geht es entlang der Steilküsten zum Ragged Point 90 Meter über dem Meer. Sie besuchen den Elephant Seal Vista Point bei San Simeon mit seinen See-Elefanten Kolonien. Ein Abstecher zu den Guadalupe-Nipomo Dünen ermöglicht ein Bad im Pazifik vor der Weiterfahrt nach Santa Maria.

17. Tag: Santa Maria - Los Angeles | ca. 270 km
Der letzte Fahrtag führt Sie durch das Weinanbaugebiet von Santa Maria nach Solvang, einem dänischen Dorf mit schönen Fachwerkhäusern und Windmühlen. Sie fahren am Cachuma Lake vorbei nach Santa Barbara. Die berühmte Bikerkneipe Neptun's Net ist der letzter Stopp, bevor Sie über Malibu Beach und Santa Monica zum Motorradvermieter zur Abgabe der Bikes fahren. Danach erfolgt der Transfer zum Hotel.

18. Tag: Los Angeles - Rückflug
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

19. Tag: Ankunft in Deutschland

Eingeschlossene Leistungen:
• Gruppenflug ab/bis Deutschland nach Los Angeles (Economy Class)
• deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise
• Gruppentransfers vor Ort (Flughafen - Hotel - Flughafen)
• Übernachtung in Hotels/Motels der guten Mittelklasse (Landeskategorie)
• Parkplatzgebühren der Hotels
• Transfer Hotel - Vermieter - Hotel
• Harley-Davidson® Mietmotorrad (Kat. A*)
• unbegrenzte Freimeilen
• Helme für Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschlösser
• VIP Check-In bei EagleRider
• Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück max. 23 kg pro Person)
• Getränkeservice an den Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
• Ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial
• Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Mio. Euro
• Flugsicherheitskosten und Steuern

Nicht eingeschlossen:
• Einreisegenehmigung USA (ESTA) z.Zt. ca. US$ 14,-
• Evtl. VIP-/VIP-ZERO-Versicherung für das Mietmotorrad, ca. US$ 25,- o. US$ 35,- pro Fahrtag (zur Reduzierung oder ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall, nur vor Ort beim Vermieter abschließbar)
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Benzin, Eintrittsgelder, Trinkgelder…)

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Für detailliertere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Gute Mittelklasse Hotels

  • 2 Personen | DZ | 1 Motorrad
    4095 €
  • 2 Personen | DZ | 2 Motorräder
    4790 €
  • 1 Person | EZ | 1 Motorrad
    5735 €

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Reiseveranstalter: Media-Reisen GmbH & Co. KG
Wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl kann diese Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
Programmänderungen vorbehalten.

Katalog 2019

Fordern Sie unseren Katalog kostenfrei an oder durchblättern Sie ihn gleich online.

blättern  anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter