Mo - Fr 09.30 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Motorradreise USA - Easy Rider - 19 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.11.2018 - 19.11.2018
Preis:
ab 3495 € pro Person

MOTORRADREISE USA
EASY RIDER

ERLEBEN SIE IM SATTEL EINES MOTORRADES DIE GESAMTE VIELFALT VON ACHT BUNDESSTAATEN DER USA AUF DIESER EINZIGARTIGEN MOTORRADREISE. VON KÜSTE ZU KÜSTE SEHEN SIE ATEMBERAUBENDE CANYONS UND NATIONALPARKS, DURCHFAHREN EINSAME WÜSTEN- UND SUMPFLANDSCHAFTEN, DIE PRÄRIE UND WUNDERSCHÖNE KÜSTENABSCHNITTE AM GOLF VON MEXICO.

VORAUSSICHTLICHER REISEVERLAUF:
1. TAG: ANREISE NACH LOS ANGELES
Flug nach Los Angeles. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel und Bezug der Hotelzimmer. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. TAG: LOS ANGELES
Den heutigen Vormittag können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten oder nehmen Sie an einer halbtägigen Stadtrundfahrt (fakultativ) teil. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Motorradvermieter. Sie bekommen eine ausführliche Einweisung an dem jeweiligen Modell. Bei der Rückfahrt zu Ihrem Hotel können Sie sich schon ein wenig an die neuen Motorräder gewöhnen.

3. TAG: LOS ANGELES - PALM SPRINGS | CA. 260 KM
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Osten und verlassen Los Angeles über Interstates und mehrspurige Highways. Nach der Mittagspause setzten Sie die Fahrt auf einer wenig befahrenen, bergigen Serpentinenstraße bis nach Palm Springs fort. Die Wüstenoase gilt als eine der lebenswertesten Städte Nordamerikas und das hat gute Gründe, zum Beispiel das angenehme Klima und rund 350 Sonnentage im Jahr.

4. TAG: PALM SPRINGS - SCOTTSDALE | CA. 450 KM
Genießen Sie Ihre Fahrt auf das Hochplateau des Joshua Tree N.P. Anschließend führt Sie der HWY 10 durch die Mojave Wüste. Sie überqueren den Colorado River und gelangen in den Staat Arizona. Dort übernachten Sie in einer der sonnigsten Städte Amerikas - Scottsdale. Scottsdale ist einer der reicheren Vororte von Phoenix in Arizona und eine der exklusivsten Städte in den USA. Die Altstadt von Scottsdale besteht aus einem recht gemütlichen Einkaufsviertel, das gerade bei Touristen sehr belieb ist.

5. TAG: SCOTTSDALE - TOMBSTONE | CA. 400 KM
Sie fahren entlang des Highway 79 nach Tucson. Besonders sehenswert auf dieser Route ist der Saguaro Nationalpark, mit seinen bis zu 15 m hohen Säulenkakteen. Nach einem ausgiebigen Fotostopp führt Sie der Weg über die Arizona State Route 80 zu ihrem heutigen Etappenziel Tombstone. Abends haben Sie ausreichend Zeit, die aus zahlreichen Wildwestfilmen bekannte, historische Westernstadt zu erkunden.

6. TAG: TOMBSTONE - LAS CRUCES | CA. 410 KM
Die heutige Tagestour führt Sie von Arizona bis nach New Mexico. Sie fahren entlang der mexikanischen Grenze vorbei an Douglas und über den Rio Grande bis nach Las Cruces. Las Cruces im US-Staat New Mexico schmiegt sich in das fruchtbare Mesilla-Tal zwischen den majestätischen Organ Mountains und dem Rio Grande. Die Stadt gilt als eine der vielversprechendsten urbanen Wirtschaftsgebiete der USA.

7. TAG: LAS CRUCES - CARLSBAD | CA. 350 KM
Die Tagestour führt Sie durch New Mexico. Von Las Cruces fahren Sie bis nach Alamogordo, wo sie mit ihren Motorrädern die einmalige Dünenlandschaft des White Sands National Monuments durchqueren werden. Die strahlend weißen Dünen bestehen ausschließlich aus winzigen Gipskristallen. Von einer US-Militärbasis lässt sich ein Blick auf die Trinity Range, dem Abwurfort der ersten Atombombe, erhaschen. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Carlsbad.

8. TAG: CARLSBAD - DEL RIO | CA. 520 KM
Die zweitlängste Tagesetappe führt Sie in den größten Bundesstaat der USA - Texas. Über den Highway 285 South sowie den HWY 90 East, vorbei am Amistad-Staudamm, der den Rio Grande zum Lake Amistad aufstaut, erreichen Sie Ihr heutiges Etappenziel, die Grenzstadt Del Rio. Direkt an der mexikanischen Grenze, am berühmten Rio Grande gelegen, lädt Sie die Bezirkshauptstadt des Val Verde County zum Bummeln ein.

9. TAG: DEL RIO - SAN ANTONIO | CA. 250 KM
Heutiges Tagesziel ist die schönste Stadt im Bundesstaat Texas, San Antonio. Die kulturelle Vielfalt der Stadt ist von spanischen, mexikanischen, angloamerikanischen und deutschen Einflüssen geprägt. Sehenswert ist das Fort Alamo, sowie der „Riverwalk" - eine durchs Stadtzentrum führende Flusspromenade entlang des San Antonio Rivers, gesäumt von subtropischer Vegetation, Cafés und Boutiquen.

10. TAG: SAN ANTONIO - HOUSTON - BEAUMONT | CA. 450 KM
Ihre Tagesstrecke führt Sie weiter durch Texas nach Houston. Houston ist die größte Stadt in Texas und die viertgrößte in den Vereinigten Staaten. Sie ist kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der US Golfküste und weltberühmt für Energie-, Flugtechnikindustrie und für seinen seeschifftauglichen Kanal. Sie verlassen Houston Richtung Osten zu Ihrem Tagesziel Beaumont. Die Stadt bietet imposante Architektur, beschauliche Natur und eine besondere kulturelle Mischung aus Louisiana-stämmigen Cajuns und texanischen Cowboys.

11. TAG: BEAUMONT - MORGAN CITY | CA. 380 KM
Von Beaumont geht es heute in den Bundesstaat Louisiana. Mit Louisiana heißt Sie einer der vielseitigsten Staaten der USA mit seiner typischen Südstaatengastfreundschaft willkommen. Lassen Sie sich verzaubern von ursprünglichen Sumpflandschaften, herrlichen Plantagen und stattlichen Herrenhäusern in atemberaubenden Landschaften. Unser Tagesziel ist Morgan City. Typisch für die Region ist das subtropische Klima. In der Nähe des Städtchens liegen mehrere Seen, wie der Flat Lake oder der Lake Palourde.

12. TAG: MORGAN CITY - NEW ORLEANS | CA. 180 KM
Heute fahren Sie von Morgen City in Richtung New Orleans. Auf dem Weg machen Sie einen Stopp an der weltberühmten Oak Alley Plantage - u.a. Schauplatz des Films "Interview mit einem Vampir". Die Zufahrt zum alten Herrenhaus durch die 400 m lange Eichenallee ist legendär. Im Anschluss geht es weiter zu Ihrem Tagesziel - welches identisch mit dem Ende des Filmes „Easy Rider" ist - New Orleans. Die Stadt ist bekannt für Ihre historische Altstadt, dem „French Quarter", der Architektur aus der Kolonialzeit, ihre lokale kreolische Küche und Sie gilt als „Wiege" des Jazz. Natürlich ist es ein Muss den Abend an der Bourbon Street, mit ihren vielen Bars und Saloons, zu erleben.

13. TAG: NEW ORLEANS
Gestalten Sie diesen freien Tag in New Orleans ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen. Besuchern der Stadt wird jede Menge geboten: Ein Weltklasse-Aquarium, der Audubon Zoo, Propellerboot-Touren durch die Sümpfe, Rundfahrten in alten Straßenbahnen und vieles mehr. Da New Orleans im Delta des Mississippi River liegt ist eine Fahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer ein authentisches Erlebnis.

14. TAG: NEW ORLEANS - PANAMA CITY | CA. 490 KM
Nach dem Start in Louisiana passieren Sie die Bundesstaaten Mississippi und Alabama bevor Sie den achten Staat dieser Reise kennenlernen, den „Sunshine-State" Florida. Panama City liegt direkt am Golf von Mexico, ist Verwaltungssitz von Bay County und mit 36.000 Einwohnern auch deren größte Stadt.

15. TAG: PANAMA CITY - CRYSTAL RIVER | CA. 440 KM
Diese Fahrstrecke ist absolut traumhaft. Sie fahren fast den gesamten Tag auf dem Highway 98, direkt an der Küstenlinie zum Golf von Mexico entlang. Das Gebiet rund um unser Tagesziel Crystal River wird auch Manatee-Küste genannt. Die Seekühe verbringen die „kalten" Wintermonate in diesen Gewässern, da der Crystal River das ganze Jahr eine konstante Temperatur von rund 22 Grad hat.

16. TAG: CRYSTAL RIVER - ORLANDO | CA. 150 KM
Die letzte Tagesetappe führt Sie quer durch den Bundesstaat Florida. Hier erfolgt am Nachmittag die Rückgabe der Bikes an den Vermieter. Danach haben Sie noch genügend Zeit um Orlando auf eigene Faust zu erkunden.

17. TAG: ORLANDO
Orlando ist das Eldorado der Freizeit- & Vergnügungsparks. Nutzen Sie den Tag um z.B. die Universal Studios (fakultativ) zu besuchen oder für einen Ausflug nach Daytona Beach. Sie haben einen ganzen Tag Zeit um sich ihr persönliches Highlight aus den unendlichen Möglichkeiten herauszusuchen und diesen mit unvergesslichen Eindrücken zu füllen.

18. TAG: ORLANDO - DEUTSCHLAND
Im Laufe des Tages erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

19. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND
Ankunft in Deutschland und Heimreise.


Reiseveranstalter: Media-Reisen GmbH & Co. KG. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Programmänderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- Gruppenflug ab Deutschland nach Los Angeles und ab Orlando zurück (Economy Class)
- deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise
- Gruppentransfers Flughafen - Hotel - Flughafen
- Mietpreis für ein Harley-Davidson® oder Indian® Motorrad (Kategorie A*)
- unbegrenzte Freimeilen
- Helme für Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschlösser
- Übernachtung in Hotels/Motels der guten Mittelklasse (Landeskategorie)
- Parkplatzgebühren der Hotels
- Transfer Hotel – Vermieter – Hotel
- Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück max. 23 kg pro Person)
- Getränkeservice an den Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
- Ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial
- Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Mio. Euro

NICHT EINGESCHLOSSEN:
- Einreisegenehmigung USA (ESTA) z.Z. ca. 14 US$
- Evtl. VIP-/VIP-ZERO-Versicherung für das Mietmotorrad, ca. US$ 25 o. US$ 35 pro Fahrtag (zur Reduzierung oder ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall, nur vor Ort beim Vermieter abschließbar)
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs

* Motorräder der Kategorie B auf Anfrage gegen Aufpreis (ab € 25,-/Fah.)

Hotels der guten Mittelklasse

  • 1 Motorrad/ 2 Personen gemeinsam im DZ
    3495 €
  • 1 Motorrad/ 1 Person im halben DZ
    4040 €
  • 1 Motorrad/ 1 Person in Einzelzimmer
    4885 €

Unser Katalog 2018

Kostenlos anfordern oder blättern

blättern anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter