Mo - Fr 09.30 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Motorradreise mit dem eigenem Bike - Dolomiten - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.06.2018 - 30.06.2018
Preis:
ab 1395 € pro Person

MOTORRADREISE MIT DEM EIGENEN MOTORRAD
DOLOMITEN

IN EUROPA GIBT ES EINE VIELZAHL LOHNENSWERTER MOTORRAD-ZIELGEBIETE, NEBEN DEN FRANZÖSISCHEN SEEALPEN GEHÖREN DIE DOLOMITEN SICHERLICH ZU DEN SCHÖNSTEN.
WIR FAHREN GEMEINSAM AB MÜNCHEN IN RICHTUNG DER ALPEN UND GELANGEN, MIT EINER ZWISCHENÜBERNACHTUNG IM STUBAITAL, ÜBER DIE ALTE BRENNERSTRASSE NACH SÜDTIROL. DORT HABEN WIR EIN SEHR GUT GELEGENES HOTEL, DESSEN KÜCHE UND WEINKELLER HÖCHSTEN ANSPRÜCHEN GERECHT WIRD.
HIER IST DER AUSGANGSPUNKT FÜR UNSERE GEFÜHRTEN TAGESTOUREN, DIE SO BEMESSEN SIND, DASS WIR TAGSÜBER AUSREICHEND ZEIT HABEN, DIE NATURSCHÖNHEITEN DER SÜDTIROLER ALPEN ZU BEWUNDERN. WIR WERDEN DIE SCHÖNEN STÄDTE BOZEN, STERZING, BRIXEN ODER BRUNNECK AUF UNSEREN TOUREN ANSTEUERN UND BESICHTIGEN. ZWEI FREIE TAGE BIETEN DIE MÖGLICHKEIT, WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN AUF EIGENE FAUST ZU ERKUNDEN. DIE SÜDTIROLER WEINSTRASSE MIT IHREN VIELEN KLEINEN WEINGÜTERN WESTLICH VON BOZEN ODER DIE MALERISCHE STADT MERAN BIETEN SICH HIERFÜR AN. WIR WERDEN SEHR KURVENREICHE STRECKEN ERLEBEN, DIE REISEGESCHWINDIGKEIT JEDOCH DEN GEGEBENHEITEN ANPASSEN.

VORAUSSICHTLICHER REISEVERLAUF:
1. TAG: INDIVIDUELLE ANREISE NACH MÜNCHEN
Individuelle Anreise zum Treffpunkt Hotel in München. Wer mit Auto & Motorradanhänger anreist, hat die Möglichkeit, das Gespann bis zum Ende der Tour auf dem Hotelparkplatz abzustellen. Den Abend nutzen wir für das gemeinsame Abendessen und Kennenlernen.

2. TAG: MÜNCHEN - STUBAITAL | CA. 220 KM
Nach dem Frühstück starten wir in westlicher Richtung zum Ammersee, fahren am östlichen Ufer entlang und steuern den Starnberger See an. Über Kochel am See geht es weiter südlich nach Mittenwald. Hier legen wir eine Mittagspause ein bevor wir die österreichische Grenze in Richtung Seefeld in Tirol überqueren. Wir fahren aus den Bergen ins Tal und erreichen unser Hotel in Schönberg/Stubaital.

3. TAG: STUBAITAL - SANKT KASSIAN | CA. 150 KM
Nach dem Auschecken im Hotel fahren wir über die alte Brennerstraße, die parallel zur Autobahn verläuft (Da wir auf der ganzen Tour über Landstraßen fahren, sind keine Vignetten oder Brenner-Maut notwendig). Das eindrucksvolle Panorama dieser Straße ist immer wieder beeindruckend. Über Matrei, Steinach, Gries und Lueg erreichen wir die italienische Grenze oder wie die stolzen Südtiroler sagen: „Sie verlassen Österreich - aber nicht Tirol". In Brixen planen wir eine Mittagspause ein bevor wir dann über die Strada Statale 49 della Pusteria bis kurz vor Bruneck fahren. Nun geht es Richtung Alta Badia und wir klettern langsam höher bis wir unser Ziel St. Kassian erreichen. Nach dem Check In im Hotel steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

4. TAG: GEFÜHRTE TAGESTOUR | CA. 180 KM
Auf unserer heutigen geführten Tagestour starten wir zum Passo Pfalzarego. Durch den wunderschönen Parco Regionale Dolomiti D´Ampezzo erreichen wir Cortina d´Ampezzo, im Winter das Sankt Moritz der Dolomiten, wo wir einen kleinen Rundgang machen oder einen Cappuccino trinken. Weiter geht es um die Berggruppe des Monte Cristallo, eine wunderbare Landstraße mit langgestreckten Kurven, durch die man herrlich durchschwingen kann. Wir erreichen die große Dolomitenstraße und fahren hinunter in die Ebene. Auf der Staatsstraße 49 orientieren wir uns westlich und steuern den Pragser Wildsee an, der als absolute Naturschönheit bezeichnet werden kann. Wieder zurück im Tal geht es in den schönen Ort Bruneck mit Zeit für eine Mittagspause. Im Anschluss fahren wir noch ca. 60 Kilometer zurück zum Hotel.

5. TAG: GEFÜHRTE TAGESTOUR | CA. 180 KM
Über Petraces und Sankt Martin steuern wir das Würzjoch an, eine kurvenreiche Strecke, an der Rossalm entlang in Richtung Brixen. Wir fahren jedoch nicht in die Stadt herein, sondern biegen vorher ab und fahren über Feldthurns, Barbiano und Klobenstein nach Bozen. Hier legen wir einen Stopp ein, den wir für einen Stadtrundgang und einen Imbiss nutzen können. Der Rückweg führt uns über Völs und Kastelruth wieder in die Berge, vorbei an den bekannten Skiorten St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. Entlang einer kurvenreichen Strecke über das Grödner Joch erreichen wir unser Hotel.

6. TAG: RUHETAG
Wer an diesem Sonntag auf eigene Faust die Dolomiten erkunden möchte, muss rechtzeitig starten. Von 10:00 bis 16:00 Uhr findet das traditionelle und jeden Sonntag im Sommer stattfindende Radrennen statt, in dieser Zeit ist das Tal gesperrt. Man sollte die eigene Tour so planen, dass man 09:30 Uhr das Tal verlässt und nach 16:00 Uhr wieder unser Hotel ansteuert.

7. TAG: GEFÜHRTE TAGESTOUR | CA. 150 KM
Heute wird es sehr kurvig. Wir starten über den Passo di Falzarego zum Pass Pordoi, hinüber zum Sellajoch und fahren dann nach Canazei. Auf diesem Abschnitt gibt es gefühlte 100 Kehren, aber auch wunderschöne Ausblicke, die zu Foto-Stopps einladen. Weiterfahrt über Pozza nach Moena bis in den Parco Naturale Paneveggio. Nach einer Mittagspause erwartet uns der wunderschöne Bergsee Lago d´Alleghe, der sich für einen Rundblick anbietet. Von dort fahren wir wieder hinauf zum Passo di Falzarego und hinunter nach Sankt Kassian. Obwohl die Tour mit 150 km nicht sehr lang wirkt, werden wir den Tag beschäftigt sein.

8. TAG: GEFÜHRTE TAGESTOUR | CA. 220 KM
Das Beste zum Schluss: Die letzte geführte Tour führt uns heute auf einen der schönsten Pässe der Dolomiten, durch das Pensertal zum Penser Joch. Am Morgen starten wir die Tagestour, diesmal aus der anderen Richtung kommend, in Richtung Wolkenstein. Über St. Christina und St. Ulrich fahren wir nach Kastelruth und von dort in das Tal nach Bozen. Hier steigen wir in das Tal ein, welches eine Gesamtlänge von über 60 km und oben am Penser Joch seinen Scheitelpunkt hat. Ist die Auffahrt schon atemberaubend, ist die Fahrt ins Tal für jeden Motorradfahrer ein Traum. Sollte es die Zeit erlauben, machen wir noch eine Kaffeepause in dem schönen Ort Sterzing, bevor wir dann den Heimweg über Mühlbach nach St. Kassian antreten.

9. TAG: RUHETAG
Letzter Tag in den Dolomiten, man kann entweder die Lieblingsstrecken noch einmal abfahren, mit der Gondel gegenüber unserem Hotel auf den Piz Sorega hochliften, im Ort einige Spezialitäten einkaufen oder im Wellness- und Schwimmbadbereich des Hotels einfach die Seele baumeln lassen.

10. TAG: SANKT KASSIAN - STUBAITAL | CA. 130 KM
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an, es geht über die uns mittlerweile bekannte „Hausstrecke" in Richtung St. Martin, weiter bis kurz vor Bruneck und danach westlich nach Meransen bis Sterzing. Wie bereits auf der Hinreise fahren wir gemeinsam über die alte Brennerstraße zu unserem Hotel im Stubaital.

11. TAG: STUBAITAL - MÜNCHEN | CA. 230 KM
Den Rückweg aus dem Stubaital nach München gestalten wir anders als die Hinfahrt, wir verlassen Schönberg in westlicher Richtung und fahren bis nach Telfs. Von dort geht es über Nassereith zum Fernpass, weiter via Lermoos zur deutschen Grenze und nach Garmisch-Partenkirchen, wo wir zur Mittagspause eintreffen. Danach verlassen wir die Hauptstrecke in Richtung München und fahren nach Bad Kohlgrub. Weiter geht es via Murnau am Staffelsee zum Ammersee, diesmal an der westlichen Seeseite entlang zu unserem Hotel in München. Hier genießen wir unser letztes gemeinsames Abendessen.

12. TAG: INDIVIDUELLE HEIMREISE


HOTEL STÖRES**** IN ST. KASSIAN:
Das Hotel Störes bietet ein familiäres Ambiente im typischen Tirolerstil: gemütliche, getäfelte Räumlichkeiten und heimische Atmosphäre erwarten Sie.
Die Köche bereiten mit großer Leidenschaft örtliche Spezialitäten und die Feinheiten der italienischen Küche zu. Wöchentlich erwartet die Gäste ein ladinisches Abendessen mit Spezialitäten nach alten Rezepten des Gadertales und ein raffinierter Galaabend.
Die Zimmer mit ihrem alpinartigen Baustiel und dem handgearbeiteten Holz bieten erholsame Ruhe. Die Zimmer sind mit Bad, Balkon, TV-Set, Tresor und Föhn ausgestattet.
Im Hotel Störes inklusive:
- reichhaltiges Frühstücksbuffet
- fünf- oder sechs-Gang Abendessen, Salatbuffet, Ladinisches Abendessen, Gala-Menü
- Benutzung von Sauna und Whirlpool
- Kostenloses WiFi
- Benutzung von Fitnessraums u. Kletterwand


Reiseveranstalter: Media-Reisen GmbH & Co. KG. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Programmänderungen vorbehalten! Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- 2x Übernachtung im 3* Bavaria Motel in München (oder gleichwertig)
- 2x Übernachtung im 3* Gasthof Handl in Schönberg/Stubaital (oder gleichwertig)
- 7x Übernachtung im 4* Hotel Störes in St. Kassian (oder gleichwertig)
- Halbpension
- Parkplatzgebühren der Hotels
- Reiseleitung mit geführten Tagestouren
- Reiseunterlagen und Kartenmaterial

NICHT EINGESCHLOSSEN:
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Trinkgelder, Eintrittsgelder, Benzin usw.)

Hotels der guten Mittelklasse

  • Doppelzimmer Dusche/Bad/WC
    1395 €
  • Einzelzimmer Dusche/Bad/WC
    1590 €

Unser Katalog 2018

Kostenlos anfordern oder blättern

blättern anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter