Mo - Fr 09.30 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Inselparadies Malta - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.02.2019 - 27.02.2019
Preis:
ab 839 € pro Person

7000 Jahre Geschichte, spektakuläre Kulissen und leuchtende Farben
Mitten im Zentrum des Mittelmeeres liegt die Insel Malta mit ihren Geschwisterinseln Gozo und Comino. Der kleine Staat zwischen Afrika und Europa ist Europas südlichstes Land. Schroffe Felsformationen entlang der Küste, malerische Buchten und verträumte Fischerorte zeichnen Malta aus. Aber auch Hügel und fruchtbare Täler im Landesinneren machen die Insel zu einem bezauberndem und vielseitigem Urlaubsreiseziel. Im Jahr 2018 ist Maltas Hauptstadt Valletta Europäische Kulturhauptstadt. Dies kommt nicht ohne Grund, denn die Stadt ist ein einziges UNESCO-Weltkulturerbe! Machen Sie eine Zeitreise bei einem Bummel durch Vallettas steile Straßen, vorbei an den bunten Holzbalkonen und barocken Palazzi. Alle Sehenswürdigkeiten sind innerhalb des Stadtgebietes, bequem zu Fuß zu erreichen. Malta bietet mit ihrer über 7000 Jahre alten Geschichte, einem milden Klima, ihren lebendigen Ortschaften, dem Handwerk und Traditionen ein abwechslungsreiches Paket für einen gelungenen Urlaubsaufenthalt!

Voraussichtlicher Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Malta
Ihr Transfer bringt Sie von Minden zum Flughafen in Düsseldorf. Flug nach Malta und Ankunft am späten Abend. Am Flughafen auf Malta werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel in der Kleinstadt St. Paul`s Bay im Nordwesten der Insel gebracht. Nach Ankunft erfolgt der Bezug der Zimmer und Sie verbringen Ihre erste Nacht auf Malta. (Aufgrund der Flugzeiten Ist Ihre Ankunft im Hotel nach Restaurantschluss. Als Ersatz serviert Ihnen das Hotel an einem anderen Tag ein Mittagessen.)

2. Tag: Ausflugspaket: Mdina - Rabat - Mosta
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel können Sie den Tag ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder machen Sie einen Ausflug in die Hauptstadt Valletta. Wenn Sie das Ausflugspaket gebucht haben, erwartet Sie heute Ihr erster Ausflug auf Malta. Sie besuchen Mdina, Rabat und Mosta. Die Maria-Himmelfahrts-Kirche, als Rotunde von Mosta bekannt, besitzt die viertgrößte Kirchenkuppel der Welt und weist einen Durchmesser von 39 Metern auf. Mdina, eine der früheren Hauptstädte Maltas, ist heute ein touristisches Zentrum, in dem die Zeit anscheinend stehen geblieben ist. Das mittelalterliche Stadtbild ist geprägt von schmalen Gassen und den aus dem maltattypischen sandfarbenen Kalkstein errichteten Palästen und Kirchen. Im Museum der St. Paul Kathedrale befindet sich eine einzigartige Sammlung der Albrecht-Dürer-Kupferstiche. In Rabat wurde die Kirche St. Paul im Gedenken und zu Ehren des Apostels Paulus und des von ihm bekehrten Bischof Publius erbaut. Im Anschluss Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Ausflugspaket: Cottonera - Valletta
Starten Sie heute zum nächsten Ausflug (falls gebucht): "Die drei Städte“ Vittoriosa, Cospicua und Senglea sind auch unter dem Namen Cottonera bekannt. In Vittoriosa findet man viele berühmte Ritter-Residenzen mit zahlreichen Artefakten und Relikten der Ritter von St. John. In Senglea befinden sich die beiden bedeutenden Kirchen St. Philips und Our Lady of Victories. Cospicua fasziniert hingegen mit einer eindrucksvollen Pfarrkirche, deren Oratorium mit zahlreichen Kunstwerken geschmückt ist. Mit der Fähre geht es weiter nach Valletta, der einzigen Hauptstadt im Wetlkulturerbe der UNESCO. Zahlreiche alte Bauwerke, Festungsanlagen, Kirchen und Hospitäler machen die Stadt so interessant. Vom Upper Barrakka Garten hat man einen atemberaubenden Ausblick auf Maltas Naturhafen. Beeindruckend sind der Palast der Großmeister und die mächtigen Stadtmauern. Sehenswert ist auch die St. John´s Co-Kathedrale mit den Grabplatten der Ordensritter und dem Gemälde Caravaggios von der Enthauptung Johannes des Täufers. Lassen Sie den Tag beim Abendessen im Hotel ausklingen.

4. Tag: Ausflugspaket: Schwesterninsel Gozo
Nach dem Frühstück können Sie sich auf eine Schifffahrt freuen (falls Ausflugspaket gebucht). Von der Hauptinsel Malta bis zu ihrer berühmten Schwesterninsel Gozo sind es gerade einmal 15 Minuten mit der Fähre. Es ist die zweitgrößte Insel des maltesischen Archipels und eine der kleinsten und unbekanntesten im Mittelmeer. Über den Dächern von Rabat (früher Victoria) ragt die Zitadelle. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die gesamte Insel. Die Bucht Xlendi liegt an der Südwestküste von Gozo. Es gibt hier einen kleinen Sandstrand und ein typisches gozitanisches Fischerdorf mit guten Restaurants, Bars und Hotels. Marsalforn ist der beliebteste Ferienort auf der Insel. Hinter dem Strand verläuft die Promenade, die um die ganze Bucht herumführt. Die Ggantija Tempel auf Gozo zählen zu den weltweit am besten erhaltenen freistehenden Bauwerken der Welt. Man schätzt, dass die Tempelanlage etwa 5.800 Jahre alt ist. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Den heutigen Tag können Sie Malta weiter auf eigene Faust entdecken. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps dafür. Oder Sie entspannen den Tag im Hotel und lassen Ihre bisherigen Reiseeindrücke auf sich wirken.

6. Tag: Ausflugspaket: Halbtägige Hafenrundfahrt
Eine Hafenrundfahrt ist die beste Möglichkeit, um sich innerhalb weniger Stunden einen Eindruck von der imposanten Kulisse Vallettas und des Grand Harbours, dem größten Naturhafen im Mittelmeer, zu machen. Die Ausflugsschiffe fahren auch in die Winkel des Marsamxett Harbour vor Sliema, in den Msida Creek und natürlich auch in die Winkel des Grand Harbour. Hier hat man nicht nur den schönen Blick auf Valletta, sondern auch auf die "3 Städte“ Vittoriosa, Cospicua und Senglea gegenüber Valletta (Ausflugspaket vorab buchbar).

7. Tag: Ausflugspaket: Ausflug in den Süden - Marsaxlokk - Blaue Grotte
Maltas vielfältige Natur eröffnet sich Ihnen bei einer Panoramafahrt durch die parkähnliche Anlage des Buskett-Gartens zur wildromantischen Steilküste von Dingli und der Blauen Grotte. Nächstes Ziel ist das malerische Fischerdorf, das wunderschön in einer Bucht an der Süd-Ostküste Maltas liegt. Die Aussicht auf den Hafen mit den grellbunten traditionellen Fischerbooten "Luzzu“ ist beindruckend. Ein kleiner Markt bietet Typisches aus Malta und zahlreiche Fischrestaurants laden zu frischem Fisch ein. Es lohnt sich auch den wunderschön angelegten San Anton Garden in Attard zu besichtigen, welcher für den San Anton Palace angelegt wurde (Ausflugspaket vorab buchbar).

8. Tag: Heimreise
Nach einem letzten entspannten Frühstück im Hotel erfolgen der Bustransfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. In Düsseldorf gelandet, wartet bereits Ihr Transfer zurück nach Minden auf Sie.

Eingeschlossene Leistungen:
Transfer ab/bis Minden zum Flughafen
Flug ab/bis Düsseldorf nach Malta
Flughafenassistenz bei Ankunft/Abflug auf Malta
Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
7x Übernachtung im 4* Hotel Seashells Resort at Suncrest (oder gleichwertig)
Frühstück
1x Mittagessen inkl. Hauswein, Bier, Softdrinks, Wasser
6x Abendessen (Buffet) inkl. Hauswein, Bier, Softdrinks, Wasser
Deutschsprachige Gästebetreuung vor Ort
Reiseunterlagen und Informationsmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Trinkgelder…)
• Bettensteuer, ca. 0,50 € pro Person/Tag vor Ort zu bezahlen

4* Seashells Resort at Suncrest

  • Doppelzimmer
    839 €
  • Einzelzimmer
    958 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Minden - Minden ZOB / Bhst. vor Obermarktpassage
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflugspaket Malta (5 Ausflüge)
    189 €

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Reiseveranstalter: Media-Reisen GmbH & Co. KG
Wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl kann diese Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
Programmänderungen vorbehalten.

Katalog 2019

Fordern Sie unseren Katalog kostenfrei an oder durchblättern Sie ihn gleich online.

blättern  anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter