Mo - Fr
10.00 - 18.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Elbphilharmonie - London Philharmonic Orchestra - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.11.2022 - 18.11.2022
Preis:
ab 995 € pro Person

LONDON PHILHARMONIC ORCHESTRA UNTER DER LEITUNG VON EDWARD GARDNER

Mitten in der Elbe auf einem historischen Kaispeicher, thront mit der Elbphilharmonie das neue Wahrzeichen der Stadt. Das Herzstück des Gebäudes ist zugleich eine der spannendsten baulichen Herausforderungen Europas: ein Konzertsaal von Weltklasse auf einer Höhe von 50 Metern. Das 110 Meter hohe Konzerthaus ist Hamburgs neues Wahrzeichen und der „Große Saal“ ist nach einhelliger Meinung ein Schmaus für Augen und Ohren. Mit allen Sinnen genießen, ist das Motto dieser einzigartigen Konzertreise. Schon jetzt zählt die Elbphilharmonie zu den 10 besten Konzerthäusern der Welt. Die Elbphilharmonie verfügt über fast 2.100 Sitzplätze im Großen Konzertsaal und 550 Plätze im Kleinen Saal. Der gläserne Neubau besticht durch die kühn geschwungene Dachlandschaft, die einzigartig in Konstruktion und Architektur ist.

1. TAG · MITTWOCH, 16. NOVEMBER 2022
ANREISE UND STADTRUNDFAHRT – KULTURSTADT HAMBURG
Sie fahren individuell nach Hamburg, wo Sie von Ihrer Reiseleitung bereits erwartet werden. Nach der Begrüßung lernen Sie bei einer orientierenden Rundfahrt zunächst die Aussenbereiche Hamburgs kennen und erfahren Wissenswertes über Deutschlands zweitgrößte Stadt. Im Anschluss entdecken Sie die Innenstadt. Sie sehen die Binnenalster, die Alsterarkaden und das prachtvolle Rathaus, bis heute ein Symbol von Wohlstand und Macht der Hanseatischen Bürgervertretung. Vorbei an der «Michel» genannten evangelischen Hauptkirche Sankt Michaelis und der berühmten Reeperbahn gelangen Sie zu den Landungsbrücken am Hamburger Hafen, dem drittgrößten Seehafen Europas und einem der weltweit grössten Containerhäfen. Durch den Stadtteil HafenCity-vorbei an der Elbphilharmonie und den Lagerhäusern der historischen Speicherstadt - erreichen Sie Ihr zentral gelegenes 4-Sterne-Hotel. Beim Abendessen in einem Traditionsrestaurant lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.


2. TAG · DONNERSTAG, 17. NOVEMBER 2022
«MODERNE BAUTEN UND DIE HISTORISCHE SPEICHERSTADT IN DER HAFENCITY» SOWIE KONZERT MIT DEM LONDON PHILHARMONIC ORCHESTRA UNTER DER LEITUNG VON EDWARD GARDNER IM GROSSEN SAAL DER ELBPHILHARMONIE
Am heutigen Tag lassen Sie sich von den faszinierenden Gegensätzen der erst im Jahr 2008 offi ziell gegründeten HafenCity in den Bann ziehen. Die den jungen Stadtteil prägenden modernen, aber dennoch nachhaltigen Architekturen bilden einen harmonischen Kontrast zu den historischen Gebäuden der alten Speicherstadt. Entlang des Zollkanals und vorbei am Deutschen Zollmuseum auf dem Gelände des ehemaligen Hamburger Zolls gelangen Sie zum auffälligen Gebäudeensemble Unilever-Haus und Marco-Polo Tower sowie zu den Marco-Polo-Terrassen am Grasbrookhafen. An der Spitze des Grossen Grasbrooks wurde unter Einbeziehung des alten Kaispeichers A die Elbphilharmonie errichtet und im Januar 2017 eröffnet. Die auffällige Architektur verbindet die Außenmauern des alten Backsteinspeichers mit einem modernen Aufbau mit Glasfassade. Während Ihres Rundgangs entdecken Sie Hamburgs «neues Wahrzeichen» aus immer wieder neuen und auch ungewöhnlichen Perspektiven. Zum Mittagsimbiss werden Sie in einem Hamburger Traditionsrestaurant erwartet. Nachdem Sie den Blick auf die im Wasser treibenden Boote genießen konnten, widmen Sie sich der berühmten Speicherstadt zwischen Baumwall und Oberhafen. Der größte zusammenhängende historische Lagerhauskomplex der Welt - eines der wichtigsten Wahrzeichen der Metropole - entstand zwischen 1883 und 1927 in drei Abschnitten. Die in neugotischer Backsteinarchitektur auf Eichenpfählen errichteten Lagerhäuser verfügen über jeweils eine Anbindung an das Wasser und an die Straße. Gemeinsam mit dem Kontorhausviertel zählt die Speicherstadt zum UNESCOWeltkulturerbe. Einst waren die zahlreichen Speicher mit Stückgut, vor allem mit Kaffee, Tee und Gewürzen, gefüllt. Da Güter heute meist in Containern gelagert werden, waren die teilweise bis zu sieben Stockwerke hohen Lagerhäuser nutzlos geworden, bis diese unter anderem von Museen, Bars und Agenturen zu neuem Leben erweckt wurden. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung besuchen Sie am Abend die Elbphilharmonie. In 37 Metern Höhe, wo Backsteinsockel und Glasaufbau aufeinandertreffen, genießen Sie zunächst von der Aussichtsplattform «Plaza» den herrlichen Blick auf die Stadt Hamburg und den Hafen. Im Anschluss erwartet Sie das Konzert mit dem «London Philharmonic Orchestra».


LONDON PHILHARMONIC ORCHESTRA UNTER DER LEITUNG VON EDWARD GARDNER, MELANCHOLIE TRIFFT VIRTUOSITÄT WERKE VON MENDELSSOHN BARTHOLDY, TSCHAIKOWSKY UND BARTÓK


In diesem Raum mit der einmaligen Akustik geniessen Sie das weltberühmte London Philharmonic Orchestra unter der Leitung des britischen international erfahrenen und sehr gelobten Dirigenten Edward Gardner. Er kominiert Melancholie mit der vituosen Interpretation hervorragender Musiker. Sie hören im «Großen Saal» die Ouvertüre zu «Ein Sommernachtstraum» von Mendelssohn Bartholdy, das Violinkonzert op. 35 von Tschaikowsky sowie das Konzert für Orchester von Bartók. Mit allen Sinnen genießen,ist
das Motto dieser einzigartigen Konzertreise.

3. TAG · FREITAG, 18. NOVEMBER 2022
«HAMBURGS WELTBEKANNTER HAFEN UND KAFFEEERLEBNIS IM GENUSS-SPEICHER» (FAK.)

RÜCKREISE ZUM AUSGANGSORT
Wenn Sie möchten, entdecken Sie heute zunächst den Hamburger Hafen, der 2019 bereits seinen 830. «Hafengeburtstag» feiern konnte, bei einer Rundfahrt in einer Barkasse. Knapp ein Zehntel der Stadtfl äche wird vom Hafengebiet eingenommen, das Hamburg den Beinamen «Tor zur Welt» einbrachte. Durch Handelsrouten ist die Hansestadt mit über 900 Häfen in 170 Ländern verbunden. Genießen Sie den faszinierenden Blick auf die Speicherstadt, die Elbphilharmonie, die großen Werften, Schleusen und Kreuzfahrtterminals, die Köhlbrand- und die Norderelbbrücke sowie die malerischen Fleete. Im Anschluss an das Mittagessen im Restaurant begeben Sie sich erneut zur Speicherstadt. Am Ufer des St.-Annenfl eets, wo bereits ab 1892 Kaffee gelagert und bearbeitet wurde, besuchen Sie den «Genuss-Speicher» mit seiner Erlebniswelt rund um das beliebte Getränk – im eindrucksvollen Museum «Kaffeerösterei Burg» tauchen Sie in die Geschichte des Kaffeeanbaus und -handels ein. Sie lernen die verschiedenen Zubereitungsweisen kennen und begegnen bei einer Kaffeeverkostung unterschiedlichen Aromen aus Brasilien, Äthiopien und Indonesien (Preis inklusive  Rundfahrt mit einer Barkasse, Mittagessen, Eintritt und Kaffeeverkostung: 90€). Sie fahren individuell zu Ihrem Ausgangsort.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel »Ameron« oder gleichwertig
  • 1 Abendessen in einem rustikalen Restaurant (am 1. Tag)
  • 1 Mittagsimbiss in einem Hamburger Traditionsrestaurant (am 2. Tag)
  • Ausflug «Herrliche Hansestadt» mit Rundfahrt durch die Aussenbereiche und die Innenstadt
  • Ausflug «Moderne Bauten und die historische Speicherstadt in der HafenCity»
  • 1 Konzertkarte Elbphilharmonie Kat. 1 für das Konzert mit dem «London Philharmonic Orchestra» unter der Leitung von Edward Gardner
  • Qualifizierte Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Fakultative Ausflüge, Besichtigungen usw

  • Ausflug «Hamburgs weltbekannter Hafen und Kaffeerösterei Burg »inkl. Mittagessen
    90 €

»Ameron«**** in Hamburg - Speicherstadt

  • Doppelzimmer
    995 €
  • Einzelzimmer
    1175 €

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Reiseveranstalter: Mondial Tours MT SA, CH-Locarno
Programmänderungen & Druckfehler behalten wir uns vor.

Elbphilharmonie Hamburg

09.10. - 12.10.2022

Erleben Sie die Nürnberger Symphoniker und den Ausnahmepianist Haiou Zhang LIVE im Großen Saal der Elbphilharmonie!

Details

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter