Beratung & Buchung im Reiseland Minden

0571 882 88 | info@reiseland-minden.de

Mo- Fr: 10 - 18 Uhr | Sa: 10 - 14 Uhr

Reisesuche öffnen
 

“Die Lutherin” - 525. Geburtstag Katharina von Bora - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.09.2024 - 29.09.2024
Preis:
ab 599 € pro Person

+++ Reiseleitung durch den Fachmann für Mittelalter Lothar Schulz +++

Spurensuche in Torgau und Wittenberg
Für Dr. Martin Luther stand fest: “Torgaus Bauten übertreffen an Schönheit alle aus der Antike, selbst der Tempel des Königs Salomo war nur aus Holz.” Daher ist Torgau der Ausgangspunkt für eine faszinierende Reise in die Vergangenheit, die uns auf den Spuren einer bemerkenswerten Persönlichkeit führt: Katharina von Bora, eine Frau von außergewöhnlichem Geist und Mut, deren Geburtstag sich 2024 zum 525. mal jährt. Tauchen Sie ein in die bewegte Zeit der Reformation, in der “die Lutherin” liebte und kämpfte. Sie erkunden die Stätten, die ihr Leben geprägt haben und von ihrem Mut und ihrem Einfluss zeugen. Entdecken Sie ihre Geschichte, von den frühen Jahren als Nonne bis hin zur außergewöhnlichen Ehe mit Martin Luther, die die Welt veränderte und als Ikone der Reformation in die Geschichtsbücher eingegangen ist. Begleitet werden Sie auf Ihrer Reise von Lothar Schulz. Er studierte in den 1970er Jahren Geschichte in Berlin und beschäftigte sich später wissenschaftlich unter anderem mit alter Geschichte und der des Mittelalters. Erwarten Sie also neben den Sehenswürdigkeiten und Sonderausstellungen auch interessante Erklärungen zur Geschichtsdarstellung des Mittelalters und der Reformation in der DDR.

 

1.Tag, Donnerstag, 05.09.2024
Anreise & Einführung

Morgens starten Sie Ihre Fahrt im bequemen Reisebus und erreichen am späten Nachmittag Torgau. Prunkvolle Bauten aus dem 16. Jahrhundert machen die Elbestadt heute zu einem Schatzkästchen der Renaissance. Schloss Hartenfels ragt hier noch einmal auf besondere Weise heraus: Unter Kurfürst Friedrich dem Weisen wurde es zum politischen Zentrum der Reformation, Martin Luther höchstpersönlich war dutzende Male zu Gast bei Hof. Sie beziehen Ihre Hotelzimmer und lernen Lothar Schulz kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Er entführt Sie in die Welt von Katharina von Bora - die starke Frau an Luthers Seite. Mit einem kleinen Vortrag über die Biographie und wichtige Lebensereignisse in Torgau stimmt er Sie auf die kommenden Tage ein. Beim Abendessen im Hotel lassen Sie den Anreisetag gesellig ausklingen.

2.Tag, Freitag, 06.09.2024
Neukieritzsch & Borna

Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Neukieritzsch, dem Geburtsort Katharina von Boras. Nahe des Dörfchens kaufte Luther das Gut “Zöllsdorf” als Witwensitz für seine Katharina. Noch immer erinnert ein Denkmal auf dem Marktplatz an sie. Sie besichtigen die Katharinavon-Bora-Kirche und es erwartet Sie eine kleine Lesung mit einem Auszug aus “Die Heimat der Katharina Luther” aus einer Veröffentlichung des Heimatvereins. Nach Möglichkeit zum Mittagessen geht es weiter nach Borna. Hier besichtigen Sie die Innenstadt mit dem großen Markt und besuchen das Stadtmuseum im Reichstor aus dem 18. Jahrhundert. Die Führung zeigt Luthers Wirken in Borna, wo er unter anderem am 05. März 1522 den berühmt gewordenen “Aschermittwochbrief” an Kurfürst Friedrich den Weisen schrieb. Außerdem besuchen Sie die romanische Emmauskirche. Sie besitzt in Sachsen hohe kulturhistorische Bedeutung und stand ursprünglich in Heuersdorf. Da dieser Standort jedoch beim Braunkohleabbau weichen musste, wäre die Kirche beinahe “verschwunden”. Sie erfahren mehr über die interessante Geschichte und wie der gesamte Baukörper im Jahre 2007 in einem Stück auf einem Schwertransporter von Heuersdorf nach Borna umgesetzt wurde. Dem Museumsbesuch folgt nach einem kurzen Spaziergang eine geführte Besichtigung der Marienkirche. Dabei werden Sie auch eines der neuesten und interessantesten Luther-Denkmale kennenlernen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Torgau, wo der Abend für eigene Erkundungen zur Verfügung steht.

3.Tag, Samstag, 07.09.2024
Torgau & Lutherstadt Wittenberg

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer thematischen Stadtführung durch die Stadt Torgau, der Katharina von Bora stets verbunden war. Doch auch jenseits der Reformation lässt sich viel entdecken in der einstigen Kursächsischen Residenz mit ihrer über 1000-jährigen Geschichte. Der Bummel durch die Torgauer Gassen offenbart über 600 Baudenkmale. Besonders lebendig wird die Zeit der Renaissance im Haus des Bürgermeisters Paul Ringenhain. Die Wohnetagen des Baus aus dem Jahr 1596 sind zu großen Teilen original erhalten und mit wundervollen Wand- und Deckenmalereien versehen. Natürlich besichtigen Sie die Stadtkirche St. Marien mit dem Grab Katharinas und der Schlosskirche, die nach Plänen von Martin Luther erbaut wurde. Als erster protestantischer Kirchenbau wurde die Schlosskirche auch von ihm geweiht. Nach der Möglichkeit zum Mittagessen geht es gegen 13.00 Uhr weiter in die Lutherstadt Wittenberg, dem wohl bedeutendsten Ort der Reformation. Hier finden sich zahlreiche historische Stätten, die eng mit Martin Luther und anderen Reformatoren verbunden sind. Natürlich besuchen Sie die Schlosskirche. Noch heute kann man die Tür, an welche die 95 Thesen angeschlagen wurden, besichtigen. In der Schlosskirche befinden sich auch die Grabstätten von Martin Luther und Philipp Melanchthon, einem bedeutenden Mitstreiter der Reformation. Eine Sonderführung zeigt Ihnen die Stadtkirche Wittenberg, auch bekannt als die "Hauptkirche" oder "Predigtkirche". Sie ist eine der wichtigsten Kirchen in der Stadt und bekannt für den berühmten Cranach-Altar. Lucas Cranach der Ältere, ein bekannter Maler und Freund von Martin Luther, schuf den Altar im 16. Jahrhundert und zeigt Szenen aus dem Leben Christi sowie Porträts von Persönlichkeiten der Reformation. Hier fand auch die Heirat von Katharina von Bora und Martin Luther statt und hier wurden ihre Kinder getauft. Sie besuchen auch das Cranach Haus, der zweiten Unterkunft Katharinas nach ihrer Ankunft in Wittenberg. Es verband sie eine enge Freundschaft mit Barbara Cranach, die sich ihrer in Wittenberg annahm und sie auf die Führung des Haushalts vorbereitete. Der Rundgang endet am Hof des Lutherhauses, wo sich das Denkmal von Katharina von Bora befindet. Zum Abendessen kehren Sie um 18.00 Uhr in das urige Brauhaus ein, bevor Sie nach Torgau zurückkehren.

4.Tag, Sonntag, 20.10.2024
Katharina-Luther-Stube & Heimreise

Nach Frühstück und Check-Out besuchen Sie zum Abschluss Ihrer Reise die Katharina-Luther-Stube in Torgau. In ihrem Sterbehaus in der Katharinenstraße wurde ihr zu Ehren Deutschlands einzige Gedenkstätte errichtet. Die Ausstellung im Renaissance-Wohnhaus erzählt in biografischen Schlaglichtern vom bewegten Leben der couragierten Frau Katharina von Bora an der Seite des weltberühmten Reformators Martin Luther. Im Anschluss verabschiedet sich Lothar Schulz von Ihnen und Sie treten ab 11.00 Uhr Ihre Heimreise an.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Minden ZOB
  • Reiseleitung durch den Fachmann für Mittelalter Lothar Schulz (ab/bis Torgau)
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Torgauer Brauhof
  • Einführungsvortrag “Katharina von Bora - die starke Frau an Luthers Seite”
  • 1 x Abendessen vom Buffet im Hotelrestaurant am Anreisetag
  • Stadtrundgang in Neukieritzsch mit Besuch der Katharina-von-Bora-Kirche mit Lesung “Die Heimat der Katharina Luther” durch den Autor und Denkmal-Besuch
  • Stadtrundgang in Borna mit Besuch und Führung im Stadtmuseum im Reichstor und Filmdokumenten zur Umsetzung der Emmauskirche und Führungen in der Emmaus- und der Marienkirche
  • Thematische Stadtführung in Torgau “Stadt der Reformation und der Lutherin” mit Führung in der Stadtkirche St. Marien mit dem Grab Katharinas und Innenbesuch der Schlosskirche
  • Stadtführung in der Lutherstadt Wittenberg mit Sonderführung in der Stadtkirche durch den Kirchenmeister und Rundgang im Hof des Lutherhauses
  • Abendessen im Brauhaus zu Wittenberg
  • Besuch der Katharina-Luther-Stube in Torgau

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Hotel Torgauer Brauhof

  • Doppelzimmer
    599 €
  • Einzelzimmer
    715 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Minden - Minden ZOB
    0 €

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Reiseveranstalter: M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück

Aktiv unterwegs: Radreisen

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Radreisen!

Weitere Informationen

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter