Mo - Fr
10.00 - 18.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

Art Basel - Kunsterlebnisse im Dreiländereck - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.09.2021 - 28.09.2021
Preis:
ab 1050 € pro Person

 Seit dem Mittelalter ist Basel eine der schönsten Städte am Oberrhein. Die Liebe zur Kunst und die Leidenschaft diese zu sammeln, spielte hier seit jeher eine wichtige Rolle. Keine andere europäische Stadt vereint auf so kleinem Raum so zahlreiche namhafte Museen. Mit der Art Basel findet seit mehr als 50 Jahren hier auch die weltweit wichtigste Kunstmesse statt.
Lassen Sie sich vom weltoffenen Charme der sonnenverwöhnten Region begeistern und bestaunen Sie im Kunstmuseum Basel und in der Fondation Beyeler weltberühmte Kunstschätze. Das von Stararchitekt Frank O. Gehry erbaute Vitra Design Museum in Weil am Rhein zeigt Meisterwerke des Möbeldesigns. Ebenso eindrucksvoll sind die Sammlungen der Kunsthalle Mannheim und des Museums Frieder Burda in Baden-Baden.
Standort Ihrer Reise ist ein komfortables Hotel in Müllheim im Markgräfler Land, eine gelungene Mischung aus historischer Architektur und modernem Design.


1. Tag Von der Weser an den Oberrhein
Am frühen Morgen Abfahrt im modernen Fernreisebus in Nienburg mit Zustieg in Minden. Vorbei an Kassel und Frankfurt erreichen am Nachmittag die ehemalige Residenzstadt Mannheim.
Bei einer gemeinsamen Führung entdecken Sie den derzeit größten Museumsneubau in Deutschland – die Kunsthalle Mannheim. Dieser Ort der Avantgarde wurde erst im Juni 2018 wiedereröffnet. In Anlehnung an die historische Stadtstruktur Mannheims, besteht das Museum aus Sieben um ein Atrium gruppierte Ausstellungshäuser in Kubusform. Urbaner Raum und Museum fließen ineinander.
Nach dem Besuch fahren Sie weiter in das badische Städtchen Müllheim im Markgräfler Land und beziehen Ihr Standorthotel für die nächsten 4 Übernachtungen.
Mit einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant des Hotels klingt der Tags aus.

2. Tag Die Kunstmetropole Basel
Nach dem Frühstück fahren Sie zum ersten Mal in die Schweiz und erkunden die für ihre hochkarätige Kulturszene und ihre weltberühmten Museen bekannte Universitätsstadt am Oberrhein. Zum Auftakt erleben Sie mit einem ausführlichen Rundgang über die Art Basel einen ersten Höhepunkt Ihrer Reise. Auf der wichtigsten Weltmesse des internationalen Kunstmarktes präsentieren knapp 300 Galerien aus mehr als 35 Ländern ein breites Angebot der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Am Nachmittag besuchen Sie das Museum Tinguely, das in einer permanenten Ausstellung die Werke des Schweizer Malers und Bildhauers Jean Tinguely zeigt. Das von dem Tessiner Architekten Mario Botta entworfene Museumsgebäude wurde 1996 eröffnet und liegt unmittelbar am Rhein. Bei einer Führung sehen Sie auch einige der beeindruckenden Monumentalskulpturen, für die der aus Basel stammende Künstler in der ganzen Welt bekannt ist. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und individuelles Abendessen.

3. Tag Vom Mittelalter zur Moderne
Am Vormittag erkunden Sie bei einem gemeinsamen Spaziergang die malerische Altstadt von Basel. Die drittgrößte Stadt der Schweiz war bereits im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz und ist heute einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Region. Auf dem Marktplatz sehen Sie mit dem Rathaus eines der bekanntesten Bauwerke Basels (Außenbesichtigung). Besonders repräsentativ ist die rote Sandsteinfassade im Stil der burgundischen Spätgotik. Anschließend besuchen Sie mit dem gotischen Basler Münster die mittelalterliche Bischofskirche. Besonders eindrucksvoll ist die figurengeschmückte Galluspforte, die zu den Höhepunkten romanischer Bauskulptur in der Schweiz zählt. Zu den stimmungsvollsten Winkeln Basels gehören die idyllischen Altstadtgassen am Heuberg und am Spalenberg. Einer der beliebtesten Treffpunkte ist der Barfüsserplatz mit seinen vielen einladenden Bars und Cafés. Genießen Sie hier Ihre Mittagspause und die weltoffene Atmosphäre! Am Nachmittag besuchen Sie das international renommierte Kunstmuseum Basel mit der größten und bedeutendsten Gemäldesammlung der Schweiz. Die ausgestellten Meisterwerke zeigen ein breites Spektrum vom frühen 15. Jh. bis in die Gegenwart. Bei einem geführten Rundgang sehen Sie ausgewählte Kunstwerke aus verschiedenen Epochen. Rückfahrt nach Müllheim und Gelegenheit zum individuellen Abendessen.

4. Tag Zeitgenössische Kunst, modernes Design
Mit dem Besuch der Fondation Beyeler erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise! Es gilt als eines der schönsten Museen der Welt! Das Museumsgebäude liegt in einem Wohnviertel von Basel in einem idyllischen Park und wurde vom Architekten Renzo Piano errichtet. Die ständige Sammlung der Eheleute Hildy und Ernst Beyeler umfasst rund 250 Kunstwerke der klassischen Moderne und der Gegenwartskunst, darunter berühmte Werke von Monet, Cézanne, van Gogh, Picasso, Warhol und Lichtenstein. Einen spannenden Kontrast dazu bilden etwa 25 Objekte der Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska, die mit den Meisterwerken der klassischen Moderne im Dialog stehen. Im nahegelegenen Weil am Rhein besuchen Sie das Vitra Design Museum. Das Museum des Möbelherstellers Vitra wurde bis 1989 von dem Stararchitekten Frank O. Gehry erbaut und gehört zu den weltweit führenden Museen für modernes Möbeldesign. Bei einem geführten Rundgang über das Gelände erfahren Sie mehr zu der Geschichte der Firma Vitra und sehen zahlreiche Glanzstücke zeitgenössischer Architektur. Bei der folgenden Führung durch die Sammlungen entdecken Sie ausgewählte Exponate berühmter Designer aber auch weniger bekannte und außergewöhnliche Entwürfe. Erleben Sie die Entwicklung des Möbeldesigns vom 19. Jh bis in die heutige Zeit und lassen Sie sich von den stilistischen und technischen Innovationen begeistern!
Am frühen Abend Rückfahrt nach Müllheim und individuelles Abendessen. Bei einem schönen Glas Wein bietet sich die Gelegenheit, die vielen Eindrücke der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren zu lassen.

5. Tag Heimreise über Baden-Baden
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Freiburg in die bekannte Kurstadt Baden-Baden. Bereits die Römer entdeckten die heißen Thermalquellen, doch erst im 19. Jh. avancierte die Stadt zu einem international bekannten Treffpunkt von Adeligen und wohlhabenden Bürgern. Mit dem Museum Frieder Burda beherbergt die Stadt seit 2004 eine der bedeutendsten Sammlungen moderner und zeitgenössischen Kunst. Bei einem gemeinsamen Rundgang sehen Sie u. a. Werke von August Macke, Joan Miró, Pablo Picasso und Gerhart Richter. Darüber hinaus werden regelmäßig interessante Sonderausstellungen gezeigt. Lassen Sie sich zum Abschluss Ihrer Reise von diesen ausgesuchten Meisterwerken begeistern!
Anschließend beginnt die Heimreise. Am Abend Ankunft in Minden und Nienburg.

 

•Fahrt ab/bis Nienburg und Minden im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC
•4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im 3-Sterne Standorthotel Altes Spital in Müllheim
•City-Tax (ca. € 8,00)
•4 x Frühstücksbuffet
•1 x Abendessen im Hotel (1. Tag)
•Besichtigungen und Eintrittsgelder:
Mannheim: Kunsthalle Mannheim
Basel: Museum Tinguely, Basler Münster, Kunstmuseum Basel
Riehen bei Basel: Fondation Beyeler
Weil am Rhein: Vitra Design Museum
Baden-Baden: Museum Frieder Burda
•1 x Tagesticket Art Basel (2. Tag)
•Örtliche Führungen:
Basel: Museum Tinguely, Kunstmuseum Basel

Riehen bei Basel: Fondation Beyeler
Weil am Rhein: Museum- und Architekturführung
•Kopfhörer-System
•Fachleitung: Markus Juraschek-Eckstein M.A., Kunsthistoriker und Germanist

 

3* Hotel Altes Spital in Mühlheim

  • Doppelzimmer
    1050 €
  • Einzelzimmer
    1170 €

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters Conti-Reisen GmbH.
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht oder nur bedingt geeignet. Sollten Sie die Anforderungen unserer Reisen nicht oder nur teilweise erfüllen können, kontaktieren Sie uns unbedingt vor Ihrer Buchung.

Katalog 2021 kostenfrei anfordern

Bestellen Sie kostenfrei unseren Katalog oder durchblättern Sie ihn gleich online.

blättern  anfordern

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter