Mo - Fr
10.00 - 18.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)571-88288

Reisesuche öffnen
 

150. Geburtstag Heinrich Vogeler - Bremen, Worpswede & Cuxhaven - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.08.2022 - 08.08.2022
Preis:
ab 539 € pro Person

Bremen, Worpswede & Cuxhaven

Attraktive Städte, eine reizvolle Landschaft, viel Wasser, gute Luft und die Nähe zum Meer - all dies charakterisiert die Region rund um Bremen. Verbinden Sie den Besuch der Region mit ei-nem Tagesausflug in die Künstlerkolonie Worpswede. Der kleine Ort steht 2022 ganz im Zeichen des Universalkünstlers Heinrich Vogeler und würdigt ihn anlässlich seines 150. Geburtstages.
 

Freitag, 05.08.2022
Anreise & Stadtrundgang Bremen
Am Vormittag starten Sie Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus nach Bremen. Dort angekommen werden Sie im Maritim Hotel mit einem norddeutschen Schluck begrüßt und lernen Ihre Stadtführerin kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour durch den historischen Stadtkern Bremens. Der alte Marktplatz zählt zu den schönsten in Europa und das Rathaus mit dem Roland wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Nach Verfügbarkeit werden Sie das Rathaus von innen besichtigen. Sie treffen auf die Bremer Stadtmusikanten und können eine Portion Glück mitnehmen, indem Sie beide Vorderläufe des Esels umfassen. Sie schlendern durch die romantische Böttcherstraße. Erbaut zwischen 1924 und 1934 von Ludwig Roselius, dem Kaffeekaufmann und Erfinder des koffeinfreien Kaffee HAG, ist sie damals wie heute die heimliche Hauptstraße Bremens. Auf 108 Metern zwischen Marktplatz und Weser bietet sie einen Mix aus Genuss, Handel, Kunst und Kultur. Weiter geht´s durch das Schnoor mit den schmalen Gassen und klitzekleinen Häuschen - ältestes Stadtviertel der Freien Hansestadt. Zurück im Hotel wird Ihnen abends ein deftiges norddeutsches Reibekuchenbuffet serviert.
 

Samstag, 06.08.2022
Torfkahnfahrt & Worpswede
Heute erkunden Sie das Kulturland Teufelsmoor. Sie treffen hier auf eine Landschaft, die durch ihre Schönheit, ihre Weite und ihre Ursprünglichkeit besticht. Hier besteigen Sie einen der histori-schen Torfkähne. In der Zeit zwischen der Mitte des 18. Jahrhun-derts und dem beginnenden 20. Jahrhundert waren die Eichen-holzboote, mit den braunen Segeln, das einzige Verkehrsmittel im moorig-nassen Land und die Fahrt ist ein einzigartiges Erleb-nis. Im Zentrum des Moores liegt das Künstlerdorf Worpswede. Der Ort ist bekannt durch die 1889 gegründete Künstlerkolonie, eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern. Unter an-derem lebte auch Rainer Maria Rilke einige Jahre hier und machte das verträumte Dörfchen weltberühmt. 2022 steht das Künstlerdorf Worpswede ganz im Zeichen Heinrich Vogelers. Die vier Worpsweder Museen – Barkenhoff, Große Kunstschau, Haus im Schluh und Worpsweder Kunsthalle – würdigen den Univer-salkünstler anlässlich seines 150. Geburtstags am 12. Dezember 2022 mit der Retrospektive »Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch«, die sein Leben und alle Werkaspekte und -phasen in einer ebenso facettenreichen wie faszinierenden Zusammen-schau erlebbar macht. Im Zentrum stehen dabei das Menschen-bild und die persönlichen und politischen Ideale Vogelers, die seine Kunst und sein bewegtes Leben gleichermaßen geprägt ha-ben. Nach einem Rundgang und einem Mittagessen im Worpswe-der Bahnhof haben Sie genügend Zeit die einzelnen Museen mit den jeweiligen Sonderausstellungen privat zu besuchen. Mittel-punkt ist der Barkenhoff, der 1895 vom Künstler Heinrich Vogler gekauft und innerhalb weniger Jahre zu einem beeindruckenden Gebäude des Jugendstils umgebaut wurde. Weitere wunder-schöne Bauten, wie das Kaufhaus Stolte, die Käseglocke, der ex-pressionistische Bau des Cafés Worpswede erwarten Sie. Auch das Grabmal der im Jahr 1907 früh verstorbene Malerin Paula Modersohn-Becker übt für viele Menschen, die den Worpsweder Friedhof besuchen, eine besondere Anziehungskraft aus. Am spä-ten Nachmittag fahren Sie zurück nach Bremen, wo der Abend für eigene Erkundungen zur Verfügung steht.
 

Sonntag, 07.08.2022
Cuxhaven, Seehundbänke & Abschiedsessen
Sie genießen das große Maritim Frühstücksbuffet, bevor es am Mittag an die Nordseeküste nach Cuxhaven geht. Die Stadt zählt zu den größten Fischereihäfen Deutschlands und die "Alte Liebe" gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Ursprünglich im 18. Jahrhundert als Wellenbrecher und Schiffsanleger gebaut, dient das zweistöckige Bauwerk aus Holz heute hauptsächlich als Aussichtsplattform. In Cuxhaven nahmen auch Millionen Men-schen Abschied auf ihrem Weg nach Amerika und Elvis Presley betrat hier 1958 deutschen Boden. Nach einer kleinen Rundfahrt stechen Sie in See und das Schiff fährt vorbei an vielen Sehens-würdigkeiten in der Elbmündung. Langsam und behutsam nähert es sich schliesslich den Seehundbänken Gelbsand oder Me-demsand. Natürlich gibt es viele Informationen vom Käptn zum Lebensraum der Meeressäuger und auf dem Rückweg besichti-gen Sie den Seehafen. Zurück an Land haben Sie etwas Freizeit und genießen die Promenade bevor man Ihnen ein Abendessen in einem Spezialitäten-Restaurant mit Blick auf´s Meer serviert.

Sonntag, 17.07.2022
Botanika & Heimreise
Heute verabschiedet sich das Team des Maritim Hotels von Ihnen und Sie besuchen die Botanika. Entdecken Sie in den drei großen Gewächshäusern die außergewöhnliche Schönheit asiatischer Pflanzen- und Kulturwelten. Sie flanieren vom Japanischen Gar-ten hinüber in die Gebirgswelt des Himalaya und lassen Sie sich von der besonderen Atmosphäre verzaubern. Gewinnen Sie im Entdeckerzentrum neue und ungewöhnliche Einblicke und erfah-ren Sie auf unterhaltsame, informative und manchmal schmun-zelnde Weise, was Pflanzen alles Erstaunliches leisten. Ein Spa-ziergang im umliegenden Rhododendron-Park rundet den Be-such ab. Entdecken Sie in der weitläufigen Anlage weitere bota-nische Kostbarkeiten: Zusammen zeigen die Botanika und der Park die zweitgrößte Rhododendron-Sammlung weltweit! Im Restaurant Bloom haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen, bevor Sie Ihr Bus wieder nach Hause bringt.

• Fahrt im komfortablen Reisebus ab /bis Minden Z OB
• 3 Übernachtung en mit reichhaltigem Maritim Frühstück im Maritim Hotel Bremen
• Stadtspaziergang durch die Bremer Innenstadt
• Norddeutscher Begrüßungsschluck und deftiges Bremer Reibekuchenbuffet im Hotel
• Torfkahnfahrt durch das Teufelsmoor
• Rundgang durch die Künstlerkolonie Worpswede mit Mittagessen im Worpsweder Bahnhof
• Eintritt für den Barkenhoff und die Große Kunstschau für die Sonderausstellungen anlässlich des 150 Geburtstags von Heinrich Vogeler
• Verlängerter Halbtagsa usflug nach Cuxhaven mit Schifffahrt zu den Seehundbänken, Hafenrundfahrt und Abendessen im Fischrestaurant am Meer
• Eintritt und Übersichtsführung Botanika

Maritim Hotel Bremen

  • Doppelzimmer
    539 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    599 €

Mindestteilnehmerzahl: 28 Personen
Reiseveranstalter: M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück

Busrundreise USA

Alle Highlights im Südwesten der USA!

Details

Unser Newsletter

jetzt kostenlos anfordern

weiter